Luis de la Fuente

Luis de la Fuente Castillo ist ein Fußballtrainer und ehemaliger spanischer Fußballspieler.

Werdegang

Im cantera von Athletic Bilbao hob, war er ein paar Jahre in der Reserve-Team, die Athletic Bilbao, in der Segunda División B gesendet

In der Saison 1980-81 abwechselnd die Reservemannschaft und die erste Mannschaft, der sein Debüt in der Primera División am 8. März 1981 in der Partie Valencia-Athletic.

In den folgenden Jahren wird es zu einem festen Punkt der Verteidigung der Rojiblancos Sammeln, in sieben Staffeln, 146 Ligaspiele und gewann zwei Meisterschaften, einem Copa del Rey und den spanischen Superpokal.

Im Jahr 1987 bewegt sich nach Sevilla, dessen Streit mit vier Meisterschaften, wo er sammelt weitere 86 Auftritte in La Liga, im Sommer 1991 zu Athletic Bilbao zurück.

Zwei weitere Spielzeiten mit den Basken, nach dem er sich bewegte all'Alavés, wo endet die Karriere eines Fußballspielers.

Im Jahr 2005 kehrt wobei nell'Athletic Verein als Trainer der Jugendmannschaften eingesetzt.

Ein Jahr später wurde er zum Leiter des Athletic Bilbao befördert und blieb dort bis zum folgenden Jahr, als er Delegierter der ersten Mannschaft in Auftrag gegeben.

In der Saison 2009-2010 wird er zurückkehren, um den Athletic Bilbao zu führen.

Erfolge

Nationale Wettbewerbe

  •  Spanischen Liga: 2
  •  Spanish Cup: 1
  •  Spanish Super Cup: 1
  0   0
Vorherige Artikel Beretta
Nächster Artikel Joseph ins Gefängnis gebracht

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha