Luke Matranga

Luke Matranga war ein Priester des byzantinischen griechischen Schriftsteller und italienischen Volks Arbëreshë, der mit seiner ersten Schöpfung jemals in der albanischen Sprache, er begann offiziell die Literatur Arbëreshë. Dieser Text und Mbësuame und Krështerë hat besondere historische, sprachliche und literarische, wobei das älteste Dokument in der Variante tosca albanischer Literatur ..

Biographie

Geboren in Piana degli Albanesi, der größte und bevölkerungsreichste Kolonie Arbëreshë von Sizilien, besuchte er das College of St. Athanasius in Rom. Nach seinem Studium in Rom und war zumindest seit 1601 zum Priester geweiht,, Papas in Piana degli Albanesi, in seiner Heimatstadt gründete die erste echte Schule für die Aufrechterhaltung der ethnischen und sprachlichen Merkmale der Gemeinde.

Writer aus edlen Persönlichkeit und Papas byzantinischen griechisch, ist bekannt für die Schaffung der ersten überhaupt in der albanischen Sprache bekannt ist, der Dialekt Tosca im Süden von Albanien und in den Gemeinden verbreitet Arbëreshë in Italien, die christliche Lehre von der spanischen Jesuiten P . Ledesma, an den Erzbischof von Monreale Diözese, Msgr gewidmet. Ludovico Torres II, und veröffentlichte im Jahre 1592, mit den notwendigen Anpassungen, auf die Bedürfnisse der lokalen Ritus. Matranga verwendet für seinen Text der griechisch-albanischen Piana gesprochen emendandola einige phonetische Besonderheiten, damit sich auch verstanden von den Albanern der anderen Kolonien. Es wurde seit 1571 ins Italienische übersetzt und ist die älteste literarische Dokument der italienischen Albanisch. Die wahrscheinliche Autogramm, in dem der Version Matranga verschachtelt an die italienische Text der Arbeit von Ledesma, in der Barb enthalten. lat. 3454.

Nach Meshari Gjon Buzuku, das erste Werk der albanischen Literatur, von Msgr entdeckt. Paul Schiro von Piana, sein Buch, Und Mbësuame und Krështerë, von denen es zwei Kopien, ist absolut eine der ersten philologischen Ausdrücke dokumentierte Sprache Arbëreshë über den albanischen Literatur geschrieben.

Hauptwerke

  • Und Mbësuame und Krështerë - Die albanische christlichen Lehre, Piana - Rom 1592.

Studien, Konferenzen und Transkripte von Luke Matranga

  • Shkrimtari MA vjetri die Italo-shqyptarvet: D. Lukas Matranga 1592: copa të zgjedhuna und Te komentueve für shkolla të mjesme, Shkoder, Shtypshkroja françeskane 1931.
  • Die christliche Lehre von der albanischen Luke Matranga: Vervielfältigung, Transkription und Kommentar-Code Barberini Latin 3454 / Luke Matranga, Vatikanstadt, Vatikanische Bibliothek 1964.
  • Und mbsuame und Krështerë: Kritische Ausgabe von Handschriften und Drucke / Luke Matranga; von Matthew Mandala, Caltanissetta, Salvatore Sciascia 2004.
  0   0
Vorherige Artikel Carl von Linde
Nächster Artikel Hubert Henno

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha