M92

M 92 ist ein Kugelsternhaufen im Sternbild des Herkules; Kugelsternhaufen gehören zu den nördlichsten der Himmel.

Beobachtung

Die Lage des M92 ist sehr schwierig, weil der Mangel an auffälligen Sterne am Himmel, das ist: eine Methode ist, um auf die nord-östlich von der Mitte des Segment, das die Sterne ι Herculis und η Herculis suchen; Hinzu kommt, dass der Cluster nicht mit dem Fernglas in der großen Feld sichtbar. Allerdings ist dies einer der hellsten in der nördlichen Hemisphäre, obwohl sie oft wegen der Nähe M13 ignoriert: 10x50 Fernglas ist ausreichend, um zu finden und zeigt es als eine weißliche diffuse, nicht näher bezeichneten; nur ein Fernrohr von mindestens 200mm Öffnung kann es in Sternen zu lösen.

M92 kann von beiden Hemisphären Land beobachtet werden, obwohl seine nördliche Deklination starken Anreiz für Beobachter in der nördlichen Hemisphäre; von borealen Regionen ist es äußerst hoch in den Himmel in den Sommernächten, während der südlichen Hemisphäre ist noch sehr gering, mit Ausnahme von Gebieten in der Nähe des Äquators. Es ist jedoch von den meisten der besiedelten Gebiete der Erde aus sichtbar. Die beste Zeit für seine Beobachtung in den Abendhimmel ist zwischen April und Oktober.

Geschichte der Beobachtungen

Es wurde von Johann Elert Bode im Jahre 1777 entdeckt und unabhängig von Charles Messier 18. März 1781, der es in seinem Katalog aufgenommen wiederentdeckt. Im Jahre 1783 war William Herschel der Erste, der den Cluster in Sterne zu lösen; Pastor Webb beschrieb es als schwer zu lösen, wenn sie auf die in der Nähe von M13 im Vergleich, aber der Kern sehr hell ist.

Eigenschaften

M92 ist 26.000 Lichtjahre von der des Sonnensystems und ist daher ein wenig weiter, als sein Nachbar M13. Die Konzentration von Sternen in dem Zentrum des Clusters ist signifikant und ihre Winkelausdehnung von 11,2 'entspricht einem effektiven Durchmesser von 85 Lichtjahren. Drinnen war es nur 16 Variablen, davon 14 von RR Lyrae entdeckt.

Die Masse der M92 ist etwa 300.000 Sonnenmassen, dann hoch genug. Er nähert sich uns mit einer Geschwindigkeit von 110 km / s. Der Anteil der sehr schlechte Metalle in der Zusammensetzung der Sterne im Cluster deuten auf ein Alter hoch für die Lagerung. Schätzungen auf der Grundlage der Farbe der Sterne zeigen, ein Alter von 13000000000 Jahre; Es ist daher eine der ältesten bekannten Kugelsternhaufen.

  0   0
Vorherige Artikel Citigroup
Nächster Artikel Eneida Mäuse

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha