Madonna mit Kind und zwei Engeln Musiker

Die Madonna mit Kind und zwei Engeln Musiker ist ein Ölgemälde auf Holz von Correggio, aus der Zeit um 1515-1516 und in der Galleria degli Uffizi in Florenz.

Geschichte

Auf der Rückseite der Karte ist ein Monogramm der Florentiner Großherzoglichen Galerien siebzehnten Jahrhundert, wenn auch mit einer Identifikationsnummer ist in keiner Liste von Werken präsent. Die Arbeit, wenn auch nicht eindeutig in der Vorräte achtzehnten Jahrhundert nachweisbar, war wahrscheinlich Teil einer Gruppe von Werken, die Anna Maria Luisa de 'Medici brachte in Düsseldorf Heirat im Jahre 1691 mit dem Kurfürsten von der Pfalz Johann Wilhelm, und dass nach dem Tod von dieser " Schließlich, im Jahre 1717, wurde es nach Florenz zurück. Die erste urkundliche Erwähnung ist im Inventar der Florentiner Galerien im Jahr 1798 aufgenommen, in der Halle der Italian Masters, wo er bis Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts blieb ausgestellt. Zahlreiche Anfragen für die Aufnahme kopiert, seit dem achtzehnten Jahrhundert, die Dokumentation der Popularität. Bereits bis Tizian zugeordnet, wurde er in den jungen Correggio von Giovanni Morelli, gefolgt von der anschließenden Kritik zurückzuführen, wies darauf hin, dass "die detaillierte technische Design und lebendige Farben und brillant."

Wie für die Datierung, die Annahmen zu binden, häufig die Tablette auf die ersten Jahre des Betriebs, aber vielleicht auf solche Prüfungen hat die geringe Größe und die kompositorische einfach, fast "naiv" belastet. Andere Überlegungen, wie die Vielfalt und die Möglichkeit, die Beleuchtung zu verwalten, zusätzlich zu der Ausarbeitung der weiche Farbe, sie würden lieber von etwa 1514-1515 denken.

Beschreibung und Stil

Das Werk hat eine archaische Struktur, mit der Madonna mit Kind sitzt auf dem Schoß zwischen zwei musikalischen Engeln, von einem Goldhintergrund paradisisaco zwischen einer Herrlichkeit Seraphim umgeben. Die Zahlen sind jedoch in einer realistischen Art und Weise behandelt, mit Jesus, der in Richtung der Engel auf der rechten Seite lehnt und klang ein lila, die verlassen sein Gesicht im Schatten Falten, eine Pose erinnert an eines der Zeichen in der Land-Konzert durch Tizian oder Giorgione. Bemerkenswert ist die Lichtempfindlichkeit, mit einigen Details in Hintergrundbeleuchtung, wie die Hülse ell'angelo rechte oder die linke, überschattet Mary.

  0   0
Vorherige Artikel Einzel
Nächster Artikel Feinstruktur

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha