Mads Jørgensen

Lars Mads Jørgensen ist ein dänisches ehemaliger Fußballspieler, Mittelfeldspieler Rolle.

Er ist der Bruder von Martin Jørgensen.

Werdegang

Geboren in Ørsted, begann er seine Karriere im Team vor Ort, das Aarhus, einer der wichtigsten Clubs in Dänemark. Im September 1996 wurde er von der Denmark U19-gerufen und ein paar Monate später, mit der AGF unterzeichnete er. Das Debüt mit dem Team März 1998 kam spielte fast hundert Begegnungen mit dem Team und hat dazu beigetragen, den Abstieg zu vermeiden. Als im Sommer 2001, auf seinen Vertrag abgelaufen ist, hat es sich für einen kostenlosen Transfer zur Verfügung stehen. Dann zum Rivalen dell'Aarhus, Brøndby unterzeichnete er.

In seiner ersten Saison bei Brøndby erzielte er 10 Tore und hat dazu beigetragen, den Sieg in der Meisterschaft zu sichern. In dieser Zeit spielte er auch 15 Spiele mit der Dänemark-21 ein Tor. Im Oktober 2001 kam der erste Anruf in der A-Nationalmannschaft im Spiel gegen Island. Er erzielte das letzte Tor der Saison 2003 in der Cup-Finale gegen Dänemark Midtjylland. Im Jahr 2003 abgelaufen sein Vertrag und er frei, mit einem beliebigen Team verhandeln geworden.

Im Juli 2003 unterschrieb er einen Vertrag bei Ancona in der Serie A. Zunächst Brøndby gegen die Übertragung und sagte, es wäre eine Millionen Kronen als Entschädigung oder die zwei Jahre zuvor all'Aarhus gezahlten Betrag. Wenn wirtschaftliche Gefälle vorhanden sind, hat sich zu einem Fußballspieler Jørgensen dell'Ancona. Seine körperliche Verfassung erlaubte ihm nicht, auch nur ein Spiel, und im Frühjahr 2004 zu spielen, zog er nach Norwegen bei Stabæk. Der Kicker war für Martin Andresen und, bei seinem Debüt, erzielte zwei Tore im Spiel gegen Sogndal, beendete 3-1. Nach der Saison Stabæk ist degradiert nell'Adeccoligaen und Jørgensen verließ das Team.

Er kehrte nach Brøndby im Jahr 2005, die sowohl die Liga und den nationalen Pokal gewann. In der folgenden Saison erlitt er zahlreichen Verletzungen, die nicht erlaubte ihm, um das Feld wie erhofft zu machen. Im Jahr 2008 kehrte er all'Aarhus, aber aufgrund einer Verletzung verließ den Fußball.

Erfolge

Club

Nationale Wettbewerbe

Dänische Meisterschaft: 2

Dänischen Pokal: 2

  0   0
Vorherige Artikel Battle Ground
Nächster Artikel Tiefsee-Ebene

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha