Man lebt nur zweimal

Man lebt nur zweimal ist ein 1964 Roman des britischen Schriftstellers Ian Fleming, elften mit James Bond.

Er schließt die Trilogie von SPECTRE, zu der auch die Romane Operation Thunder und Seiner Majestät Secret Service.

Der Roman wurde im selben Jahr, in dem er starb Fleming und interessanterweise enthält den Nachruf auf James Bond veröffentlicht.

Handlung

Teil eins: es empfiehlt sich, mit einer Fülle von Hoffnungen reisen ...

M ist sehr skeptisch, was die Fähigkeit von seiner besten Agenten auf Verlust, der ihn getroffen zu reagieren: die Tötung seiner Frau. Die "fördert", um die Beziehungen mit dem Ausland: 007 übernimmt den neuen Code 7777, nach Japan. In Tokio Bond zu Dikko Henderson, sein Gegenstück in Australien, der ihn an die Spitze des japanischen Geheimdienstes, Tiger Tanaka eingeführt.

In nur einem Monat Kaution gibt signifikante positive Entwicklungen in der Zusammenarbeit zwischen der britischen Regierung und der Japaner. 077 empfängt ein Dokument von Tiger Tanaka Sowjet, mit der magischen 44-System entschlüsselt, zeigt seinen Inhalt: Wir von Chruschtschow und Atomtests zu sprechen.

James Bond, und Tiger Tanaka, indem junge Geishas jubelten, konkurrieren in einem Spiel von Morra. Isolieren sich dann im Büro des Leiters des japanischen Geheimdienstes, um über Geschäfte zu reden, sagte der japanische offiziellen Bond zu einem atypischen westlichen Sammler des Todes: Dr. Shatterhand pflegt mit seiner Frau Giftpflanzen im Garten seines Schlosses und den Teichen im Park sind von Piranhas besiedelt.

Der Garten ist ein Ziel für viele junge japanische Selbstmorde. Hände des Dienstes gebunden sind und der Arzt hat Sicherheitssysteme Intrusion installiert. Tanaka sagt, dass, im Austausch für den übertragenen Informationen, erhielt von der britischen Regierung die Möglichkeit, die Dienste von 007 für ein paar Tage, und befiehlt ihm, Dr. Shatterhand zu töten, zu verwenden.

James Bond wird von Tiger Tanaka in einem Labor, in dem anmutigen Mädchen schalten Sie ihn in der japanischen geführt. So die beiden mit dem Zug nach Fukuoka.

Zweiter Teil: ..., die ankommen

Einmal in Fukuoka, Tiger Tanaka zeigt Bond einige Fotos von dem Arzt und seiner Frau entdeckt der britische Agent mit großer Verwunderung, dass dies Ernst Stavro Blofeld, der Gründer von SPECTRE, und sein Partner Irma Bunt. Die beiden sind die Untersuchung der Plan der Burg-Festung: dort, ohne durch den Garten des Selbstmords zu bekommen, ist der einzige Weg, um von der Insel der Liebe zu schwimmen. Die Insel ist von Fischerinnen bevölkert und liebt Tiger organisierte den Aufenthalt von James Bond in der Wohnung von Kissy Suzuki, ein Mädchen, das einige Jahre zuvor hatte erfolglos versucht, eine Karriere als Schauspieler in Hollywood.

007 ist auf der Insel von Fischerinnen topless begrüßt und wird in das Haus des Kissy Suzuki begleitet. Am nächsten Morgen und geht für ein paar Tage mit ihrem Fischfang. An einem Abend, begleitet von dem Mädchen, Bond Skala der Fels, auf dem steht die Burg und schafft es den großen Garten gelangen. Inspiziert und entdeckt einen möglichen Zugang zu dem Gebäude; dann ist er versteckt in einem Stauraum für Ausrüstung. Am folgenden Abend infiltriert das Schloss, aber bald von einem Soldaten des Blofeld gefunden, betrieben einen Befehl, es zu einem unterirdischen Tank fallen durch einen Schubboden.

Bond wird als taubstumme miner Fukuoka posiert, ist aber ebenso nackt ausgezogen, er schlug und vor den Augen der Blofeld und Irma Blunt geschlagen, bis sie erkennt ihn durch eine Narbe auf der linken Wange. Bond kann entkommen und klopfe an einer der Soldaten, aber Blofeld Schergen zu viele und der Agent muss seinen Feind arrendendersi. Der Leiter der SPECTRE beschlossen, es auf die Probe gestellt: zu einem Raum mit einem Loch in der Decke und ein großes Loch im Boden der Tür, ist es auf einem Stuhl ohne Sitz.

Bond ist gezwungen, in den Stuhl zu setzen, wenn Sie wirklich taub und stumm, wird er sterben, denn der Abgrund ist der Kamin von einem Geysir, der alle 30 Minuten ausbricht. Gerade im letzten Moment 007 führt auf dem Boden und die Flucht der heißen Strahl. Blofeld führt ihn in ein anderes Zimmer und drohte mit seinem Schwert hieb ihm den Kopf. Bond bekommt einen Stock und heuert einen erbitterten Duell: betäubt Irma Blunt, wird in der Brust verwundet, aber kann Blofeld zu erwürgen.

Dann entweicht aus dem Schloss, fliegen weg auf einem Heliumballon, von der Polizei als Warnzeichen im Garten installiert. Die Burg wurde durch eine Explosion zerstört, aber einige Soldaten schießen in Richtung des Luftschiffes und verletzte 007 Kopf. Bond über Bord und wird von Kissy gerettet. Die Kugel hat eine tiefe Amnesie Bond verursacht und Kissy beschließt, ihn für ihn zu halten und pflegen. M, informiert der Tod seines besten Agenten, schrieb einen bewegenden Nachruf.

Sie verbringen viele Monate: Bond lebt heute mit seiner jungen Geliebten von Japan, die nichts von seiner Vergangenheit zu offenbaren hat oder schwanger ist. Eines Tages kam ein sowjetischer Dampf aus Wladiwostok Docks im Hafen der Insel. Bond ist er sehr beeindruckt: das Treiben im Speicher verwechselt Erinnerungen, die nicht konzentrieren. Nicht bewusst, seine Identität, macht seinen Weg in seinem Geist die gewagte Überzeugung, ein russischen Matrosen, mit Gedächtnisverlust nach einer Marine Vorfall. Er beschließt, Offiziere der sowjetischen Schiff zu kontaktieren, suchen Sie nach Hinweisen auf seine Vergangenheit.

Hauptcharaktere

  • James Bond, britischen Geheimagenten
  • Kissy Suzuki, Bondgirl, Seeteufel
  • Tiger Tanaka, Chef der japanischen Geheim
  • Ernst Stavro Blofeld, der Gründer von SPECTRE
  • Irma Bunt, Blofeld Begleiter

Editions

  • Ian Fleming, Man lebt nur zweimal, von Henry Storch, Garzanti 1965 umgerechnet.
  • Ian Fleming, Man lebt nur zweimal, von Henry Storch, Serie "Oscar", Arnoldo Mondadori Editore 1991 umgerechnet.
  • Ian Fleming, Man lebt nur zweimal, von Henry Storch, TEADUE Taschen 1998 umgerechnet.

Folge

In der Erzählung Der Tod kommt aus der Vergangenheit Raymond Benson James Bond entdeckt ihr Sohn mit Kissy Suzuki hatte und Irma Blunt bricht, um sein Leben zu ruinieren.

Verfilmungen

Der Roman inspirierte den Film 007 - Man lebt nur zweimal, von Lewis Gilbert gerichtet ist, mit Sean Connery in der Rolle des Bond.

  0   0
Vorherige Artikel Flora Fauna Cement
Nächster Artikel Maria Baldan

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha