Marder

)

Der Marder ist das Medium Panzer Standard Deutschland. Die Deutschen waren unter den ersten Anwendern der mechanisierte Infanterie, und in den frühen 60er Jahren entwickelte sich eine Zusammenarbeit zwischen deutschen Unternehmen und der Schweizer Mowag, um eine Plattform zu schaffen, verfolgt; einer der ersten Schützenpanzer und selbstfahrende Panzerjäger, um in anspruchsvolleren Rollen anstelle der M-113 verwendet werden. Die ersten Prototypen des damals so genannte Marder erschien im Jahr 1960, aber es war nur im Jahr 1970, dass die ersten Proben wurden serienmäßig mit der Einführung von zwei Montagelinien, eine in Kassel an der Krauss Maffei und die andere abgegeben die MaK Kiel. Man erhielt auf der Ebene der deutschen Tradition, mit einer extrem gut geschützt, so dass die Schläge von 20 mm über die Vorderseite zu widerstehen, aber auch mit einem Propeller sehr mächtig wie die MTU MB 833, geeignet für die Beförderung gut 600HP, mit einem Verhältnis Leistung / Gewicht von mehr als 20 PS pro Tonne, in der Lage, die Gewährleistung hervorragenden Eigenschaften der Verwertung und vollen Betrieb auf der linken Seite der Kampfpanzer Leopard 1 in Betrieb zu der Zeit. Die Konfiguration ist, um Klassiker zu werden, mit Frontpropeller nach rechts bewegt, der Pilot linken und dem vorderen Keil; Tandem-Mittelturm, mit 20 mm Kanone Rh-202 Triple Power, kombiniert mit einer 7,62 mm MG und 6 Mörtel lanciafumogeni, mit Erhöhung der Rüstungs bis + 65 ° und -17 ° bis Depression, um zu ermöglichen, die den Abschuss verbleibenden defiladed. An Bord halten sie 6 Soldaten, die vier blindosfere mit Periskop, um Waffen im Inneren in Sicherheit und die Gewährleistung der Dichtheit im NBC-Umgebung zu verwenden, die Nutzung der Luftfiltersystem haben. Für den Zugriff auf das Fach haben eine große Hecktüröffnungsmechanik, dessen Seiten sind die Heizkörper, dann in den meisten geschützten entfernt. Zum Zeitpunkt der Erscheinung wurde die Marder mit einem zweiten Maschinengewehr auf der weit zurück von dem Dach des Fracht von innen gesteuert ausgestattet. In den 80er Jahren diese Waffe wurde entfernt. Die Suspension wird Torsionsstab und angemessene Mobilität auch bei Geschwindigkeit auf hügeligem Gelände. Das Medium ist nicht Amphibien aber 1,5 m 2,5 m, ohne Vorbereitung und bei der Vorbereitung zu waten. Wenn es der Marder entstanden zweifellos Klasse-führende, deutlich besser als andere westliche Medien und sogar die Sowjets. Neben der Gewichtsbedingten Problemen, die andere Grenze, die durch Anschaffungskosten dargestellt. Marder aus dem Rumpf des selbstfahrende Flugabwehr-Raketen Roland 2 abgeleitet ist, der Wagen und die argentinische TAM bedeutet die argentinische Infanterie VCTP. Mit der Entwicklung der taktischen Situation, aus der ursprünglichen Version sie verbesserte Versionen wie die A1 hochgerechnet wurden. Es begann alles mit Änderungen an Anlagen, wie in der A1-Version, mit den Zuschauern in Intensivierung der Lumineszenz und ein Raketensystem MILAN außen, indem er auf das Handbuch, auf der rechten Seite des Revolvers, mit einem Betriebsgewicht erhöhte sich auf 30 Tonnen in 674/2 aktualisiert. Dann kamen 350 A1, ohne Nachtsichtgerät. Mit der Version A1A1 alle Marder, mit Ausnahme der Kommandoposten, wurden mit MILAN ausgestattet. Version A2 sah, im Jahr 1983, die Annahme einer Wärmebildbetrachter, mit Entfernung der IR-Projektoren. Die neueste Version Inbetriebnahme immer für die Transformation von vorhandenen Mitteln wird der A3, in denen der Schutz weiter verbessert, mit dem Zusatz, unter anderem aus einer breiten Seitenverkleidungen in Verbundpanzerung, die hemmt "Verwendung von blindosfere Seite. Das Gewicht steigt auf 33,5t und Leistung haben einige Verfall gelitten. Die hervorragenden Schutz der Marder ist eines der Mittel, Best in Class, auch wenn das Stück zu 20 mm und das Raketensystem controcarri externen erscheinen heute durch modernere Fahrzeuge überholt.

  0   0
Vorherige Artikel Lycodon
Nächster Artikel Feudatory

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha