Mari

Die Familie Mari war ein Florentiner Familie der Stadtteil Santa Croce mit Niederlassungen auch in Montevarchi, Livorno und Pisa.

Geschichte

Mit Ursprung in Carmignano, mit Mariotto, aus dem Jahre 1618, die Mari, der früher nicht "edel" im rechtlichen Sinne des Wortes, aber fing an, in den Aufzeichnungen der Bürgerinnen und Bürger von Florenz, Santa Croce, Rück Banner, die wirklich das war, erscheinen conditio sine qua non, vor Reichtum und das Erbe, einer zu werden.

Mariotto hatte zwei Söhne, Cosimo und Francesco, von dem Ursprung nahm Stämme von Mari jeweils in Livorno und in der florentinischen Landschaft angesiedelt.

Die Mari Cosimo blieb in Carmignano gebunden und anschließend mit Cosimo Pier Filippo Mari ging nach Livorno, wo, im Jahre 1682, heiratete Cosimo Domitilla John Santini, in Livorno, aber Familie aus Pistoia geboren, und gemeinsam gründeten sie ein kleines Imperium in Sach Besitz.

Dann im Jahre 1710, ihr Sohn Pier Filippo heiratete Alexandra von Francis Baldesi die Meere mit einer der größten Mittelklasse-Familien in der Stadt imparentò. Eine Ehe machte nicht nur von dem großen Portfolio an Land Mari, sondern auch durch die Tatsache, dass Pier Filippo war Minister der Völker und Großherzoglicher Superintendent der Beitrag von Pisa möglich. Und gerade in Pisa, im Jahre 1770, die Mari wurden den Adel durch Cosimo Maria, Sohn Pier Filippo und Direktor der Zoll von Pisa, der als sein Emblem einen Turm auf dem Meer mit zwei Delphine wählte und drei Sterne überwunden zugeschrieben.

Francis stattdessen zog seine Familie Interessen in Montevarchi, wo er erwarb die Farm in Valle d 'Inferno an Ort Levane, um Malafrasca etwas außerhalb Levane und Leck Muricce bei Mercatale, sondern vor allem "ein großes Mietshaus ähnlichen Platz in der Palace of Earth Montevarchi in der Pfarrei von San Lorenzo von 'Insigne Collegiate mit der Hauptfassade in der Via Maestra mit zwei entrature, die für eine Via Maestra, der als "eine für Via S. Lorenzo, aus mehreren Häusern zusammengesetzt wurden bereits abgerissen worden", nämlich Mari-Palast, derzeit von der Monte dei Paschi, mehr Besitz "eine Schmiede in der Via di Cennano."

Unter Beibehaltung Residenz in Florenz begann dieser Zweig der Meere, um ihre Aufmerksamkeit fast ausschließlich auf Montevarchi und in der Tat die Kinder des Franziskus, der Arzt Giovan Pietro und Giuseppe Maria, weiter ausgebaut mit dem Kauf der Ware montevarchini 'von zwei neuen Betrieben in Fokus Moncioni Standorten und mit einem Haus von acht Zimmer auf dem zentralen Platz des Dorfes. Nur die "andere Sohn Anton Lorenzo umgeleitet sein Geschäft an anderer Stelle in Buti Kauf eines Land und verschiedene Dichtungen zwischen Fucecchio, Santa Croce und Monte Carlo.

Filippo Mari, der Sohn von Giovan Pietro, durch Heirat an Francesca di Bartolomeo Nesterini, reich und Pächter Pächter von Montevarchi Fattoria Granducale in den Jahren 1749 bis 1758 wurde er in das Familienvermögen auch hinzugefügt auf die Weinberge und Olivenhaine des Villole, Moncioni, und eine Gruppe Häuser in Montevarchi Gesprächszeit Die Badona.

Von Philip und Francesca geboren wurden, die "8. Februar 1764, Do Gaspero Peter und Maria, die" 11. Juni 1766, Do Peter Lorenzo Maria Baldassarre aka Lorenzo Mari, der Kommandeur der Truppen im Jahre 1799 in Arezzo Bewegungen antinapoleonici von Viva Maria, und dass, um die Vorzüge der Service, endlich zum Meer, im Jahre 1802, der "Zuschreibung auch die Florentiner Adels.

Von Mari Zweig Pisa und Livorno, die in der frühen neunzehnten Jahrhundert nach Florenz bewegt, steigt es Adriano Mari, Patriot und Jurist, der stellvertretende Vorsitzende des Repräsentantenhauses, als Florenz war die Hauptstadt, Justizminister in der ersten Ministerium Menabrea und schließlich Senator. Sein Neffe Marino Mari war auch ein faschistischer Politiker und starb in der Todeslager.

  0   0
Vorherige Artikel Piero Muscolino
Nächster Artikel Two-Face

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha