Maria Teresa von Braganza

Infantin Maria Teresa von Portugal und Thronfolger von Portugal zwischen 1793 und 1795 bis zur Geburt seines jüngeren Bruders Antonio Pio.

Kindesalter

Es war die erste Tochter von König Johann VI von Portugal und seiner Frau Charlotte, Tochter von König Charles IV von Spanien. Er wurde in Ajuda Bezirk der Stadt von Lissabon geboren. Als die älteste Tochter der Erbin des portugiesischen Staats, wurde sie den Titel Prinzessin von Beira ausgezeichnet.

Heirat

Im Jahr 1807 die königliche Familie verließ Portugal nach der Invasion von Napoleon Bonaparte und zog nach Rio de Janeiro, wo er ein entspannteres Leben.

Verheiratet, 13. Mai 1810 in Rio de Janeiro, sein Cousin Peter Infante Karl von Spanien und Portugal. Sie hatten einen Sohn

  • Infante Sebastian von Portugal und Spanien

Sie war 26 verwitwete Mai 1812.

Extrem reaktionär, ein Anhänger der sein Bruder Miguel I. von Portugal in während des Bürgerkriegs von 1826 seinen Anspruch auf den Thron war er - 1834 und sein Bruder und Onkel der Infant Don Carlos, Graf von Molina in den Karlistenkriege. Im letzten Jahr der Regierung seines Onkels Ferdinand VII von Spanien, lebte Teresa in Madrid und versucht, stärker in Folge machen, die Position des Don Carlo. Er nahm an der ersten Karlistenkrieges unterstützt die Interessen der Carlismus, die Kirche und die reaktionäre Partei. Seine Schwester Maria Francesca von Braganza, Königin von Spanien Halter als die Frau von Don Carlo, starb im Jahr 1834.

Spanischen Erbfolge

Am 15. Januar 1837 die Cortes von Spanien angesiedelt seinen Ausschluss von der Thronfolge auf den spanischen Thron, die von der Mutter aufgehalten, auf der Grundlage ihre Unterstützung für Don Carlo. Sein Sohn Sebastian war auch von der Thronfolge ausgeschlossen, wurde aber später, im Jahre 1859, wurden seine Rechte in Spanien wieder hergestellt, auch die Söhne Don Carlo und Teresas Bruder Michael von Portugal aus dem Gesetz selbst ausgeschlossen.

Im folgenden Jahr heiratete er Maria Teresa wieder mit seinem Bruder, Onkel und Verbündeten für eine lange Zeit, den Infanten Charles von Spanien, die sie als legitimen König von Spanien zu betrachten; Witwer seiner Schwester Maria Francisca. Die Ehe war kinderlos, aber sie nahm sich liebevoll um ihre Stiefkinder, der auch seine Enkelkinder waren.

Bald hatte sie nach Spanien, nach der Niederlage der ersten Karlistenkrieg verlassen und durften nicht zurückkehren. Er starb in Triest am 17. Januar 1874, nach der überlebende Mann für 19 Jahre.

Abstammung

Ehrungen

  0   0
Vorherige Artikel Kündigung des Vertrages
Nächster Artikel Edward Seymour

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha