Marian Rejewski

Marian Adam Rejewski war ein polnischer Mathematiker und Kryptologen.

Im Jahr 1932 zum ersten Mal konnte er deutschen Botschaften mit der Enigma-Maschine von Arthur Scherbius entwickelt verschlüsselt zu decodieren. Der Erfolg Rejewski erlaubt seinen englischen Kollegen während des Zweiten Weltkriegs in der Lage, für eine Zeit zu entschlüsseln eine große Anzahl von deutschen Botschaften sein, die einen wichtigen Beitrag zur Niederlage von Nazi-Deutschland.

Während seines Studiums der Mathematik an der Universität von Poznan, Rejewski folgte einem Kurs von geheimen Verschlüsselungs Verschlüsseln des polnischen Generalstab, wo er sich seit 1932. Das Büro Figur schon erreicht kleine Erfolge in der Entschlüsselung der Nachrichten mit Enigma verschlüsselten gehalten, Er Rejewski und in Betrieb genommen, um das Problem zu untersuchen. Ein paar Wochen später, hatte Rejewski bereits das Muster der das Innenleben der deutschen Auto abgeleitet. Zusammen mit zwei Kollegen Mathematiker, entwickelt Rejewski eine Reihe von Techniken und Werkzeuge zur Entschlüsselung Nachrichten wie "Fahrradcomputer" und die berühmte Bombe. In der Tat sind die Ergebnisse weitgehend auf den Beitrag der deutschen Spion "Asche" Codename Hans-Thilo Schmidt übergeben drei Jahre lang geheime Informationen, auf die die Französisch reichte die Polen sein.

Fünf Wochen nach der Invasion Polens im Jahre 1939, Rejewski und seine Kollegen präsentierten ihre Studien über die Enigma-Maschine an Kollegen der Französisch Geheimdienst und die Briten. Waren die letztere, dank der außerordentlichen Beitrag des Mathematikers Alan Turing, der während des Zweiten Weltkriegs die größte Entwicklung in diesem Forschungs gab, Ankunft mit seiner "Bombe" für einige Zeit zu entziffern, die meisten Deutschen Depeschen, bis diese sie haben die Enigma der möglichen Kombinationen nicht modifizieren, die Erhöhung der Anzahl der Rotoren und damit.

Kurz nach dem Ausbruch des Konflikts wurden die polnischen Kryptographen nach Frankreich, wo sie weiter mit den Geheimdiensten der Französisch und Englisch zusammenführt. Sie wurden gezwungen, nach der Besetzung Frankreichs durch die Nazis zu evakuieren, im Juni 1940, Umzug in die Französisch Regierung in Vichy. Nach Frankreich wurde im November 1942 besetzt, Rejewski und seine Kollegen Mathematiker Henryk Zygalski floh nach England, die durch Spanien.

England gearbeitet, um eine Spezialeinheit der polnischen Armee, die Entschlüsselung deutschen Codes von untergeordneter Bedeutung. Im Jahr 1946 Rejewski kehrte er zu seiner Familie in Polen und wurde als Buchhalter beschäftigt, halten das Geheimnis über seine Aktivitäten Kryptologen bis 1967. Er starb in seinem Haus in Warschau für einen Herzinfarkt, im Jahr 1980 in der Heimatstadt von Bydgoszcz seine Lands Sie haben eine beeindruckende Denkmal gewidmet.

Rejewski in der Fiktion

  • Sekret Enigmy, Polish Film von Roman Wionczek, Geschichte der polnischen Biuro Szyfrów wer zuerst den Code der Enigma verletzt.
  0   0
Vorherige Artikel Hambledon
Nächster Artikel Valgiurata

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha