Marsmeteoriten

Ein Mars-Meteorit ist ein Meteorit acondritico, die vom Mars stammen und fiel auf die Erde. Dies kann passieren, als ein Ergebnis einer starken Meteoriteneinschlag auf dem Mars kann in den Raum von Gesteinsbrocken von der Oberfläche des Planeten verschmiert sein.

Wichtig ist, dass der Begriff "Mars-Meteorit" nicht den tatsächlichen Meteoriten auf der Oberfläche des Mars, wie Hitzeschild Felsen gefunden wurden, beziehen.

Geschichte

Seit den frühen achtziger Jahren war es offensichtlich, dass die SNC-Meteoriten waren deutlich von den meisten anderen Meteoriten. Zu den Unterschieden, zum Beispiel gab es eine Zeit der letzten Ausbildung eine unterschiedliche Sauerstoffisotopenzusammensetzung, das Vorhandensein von Produkten aus wässrigen Veränderung und einigen chemischen Ähnlichkeiten mit der Analyse der Gesteine ​​der Marsoberfläche durch die Sonden hergestellt abgeleiteten Viking im Jahr 1976. Mehrere Spezialisten vorgeschlagen, dass diese Eigenschaften angedeutet, dass der Ursprung der SNC Meteoriten war es, in einem Grundkörper relativ große identifiziert werden, die wahrscheinlich dem Mars.

Im Jahr 1983, in shergottite EET79001 sie Gas in glasartige Material gefangen Auswirkungen gefunden. Durch die Analyse der Zusammensetzung dieser Gase wurde so viel wie die des Mars von den Viking-Sonden analysiert, entdeckt. Diese Gase dann vorgesehen unmittelbarer Nachweis der Mars Herkunft. Im Jahr 2000 in einer Veröffentlichung der Treiman, Gleason und Bogard, war ein Überblick über alle pflegte zu sagen, dass die SNC-Meteoriten vom Mars kam Argumente. In der Bekanntmachung heißt es: "Es scheint unwahrscheinlich, dass die SNC nicht vom Mars kommen hier jedoch ihre Muttergesellschaft würde im wesentlichen identisch mit dem Mars sein, wie wir es kennen.."

Arten von Marsmeteoriten

Unter den Tausenden von Meteoriten nur 99 erholt haben als von Mars identifiziert worden und die meisten von ihnen wurden erst ab dem Jahr 2000 gefunden.

Shergottiti, nakhlites und chassigniti: von 99 Marsmeteoriten bekannt 98 sind in drei Untergruppen eingeteilt. Diese drei Gruppen sind die Gruppe "SNC", die Initialen der Untergruppen. Die einzelnen Untergruppen verdanken ihren Namen dem ersten Meteoriten für jeden Typ jeweils Shergotty Meteoriten, Nakhla und Chassigny anerkannt. Die anomale Meteorit ALH 84001 ist in der Regel in einer separaten Gruppe "OPX" klassifiziert. Marsmeteoriten haben Isotopenzusammensetzung im Einklang mit denen des Mars und andere als die der Erde.

  • Marsmeteoriten
    • SNC Meteoriten
      • Shergottiti
      • Nakhlites
      • Chassigniti
    • Meteoriten OPX

Shergottiti

Etwa drei Viertel aller Marsmeteoriten als shergottiti eingestuft. Diese Gruppe hat seinen Namen von der Meteorit fiel auf Shergotty sherghati in Indien im Jahr 1865.

Die shergottiti sind magmatischen Gesteinen der Lithologie von Femica zu ultrafemica. Auf der Basis von Mineralien enthalten, und die Größe der Kristalle werden in drei Hauptgruppen unterteilt:

  • Basalt
  • Olivino-phyric
  • Lherzolitiche

Sie können wahlweise in drei oder vier Gruppen nach ihrem Gehalt an Seltenen Erden unterteilen. Erstellen diese beiden Klassifikationssysteme nicht überlappenden Gruppen, was darauf hindeutet, dass es komplexe Beziehungen zwischen den verschiedenen Felsen ab und Magma, das entstand, wo sie shergottiti gebildet werden.

Die Zeit der Kristallisation von shergottiti es scheint nicht älter als vor 180 Millionen Jahren. Der Punkt ist, dass es überraschend den letzten ist zu überlegen, wie das Alter scheint das Alter der meisten der Oberfläche des Mars und der geringen Größe des Planeten selbst. Auf der Grundlage dieser Beweise, haben einige Wissenschaftler die Idee, dass shergottiti sind eigentlich viel älter vorgeschlagen. Die "Paradox der im Alter von shergottiti" bleibt ungelöst und ist immer noch ein aktives Gebiet der Forschung und Debatte.

Nakhlites

Die erste Meteorit dieser Gruppe zugeordnet war der Nakhla Meteorit fiel in El-Nakhla, in Alexandria, Ägypten, im Jahr 1911 und einem Gewicht von ca. 10 kg.

Die nakhlites sind magmatischen Gesteinen reich an Augit und basaltischen Magma vor rund 1,3 Milliarden Jahren, gebildet. Enthalten, Augit und Olivin-Kristallen. Ihre Zeit der Kristallisation, im Vergleich zu der Geschichte der Bildung von Marskrater, legt nahe, als ein Ort der Herkunft dieses Materials auf der Vulkan Tharsis, Elysium Planitia oder Syrtis Major.

Es hat sich gezeigt, dass nakhlites wurden mit flüssigem Wasser vor etwa 620.000.000 Jahre durchdrungen und wurden vom Mars vor etwa 10.750.000 Jahre als Folge eines Asteroiden-Einschlag ausgeworfen.

Chassigniti

Die erste chassignite, der Meteorit Chassigny, Chassigny fiel, in Frankreich im Jahr 1815.

Bisher war es nur fand einen anderen Meteoriten dieser Art, die NWA im Jahr 2737: es ist ein Meteorit in Marokko oder in der Westsahara von Bruno Fectay Suchende Meteoriten und Carine Bidaut fand im August 2000. Zunächst wurde er mit dem temporären Namen "Diderot" angegeben. Beck et al. Sie schreiben, dass "der Mineralogie, der wichtigsten chemischen Zusammensetzung und Spuren von Nebenelemente, sowie die relative Häufigkeit von Sauerstoffisotopen offenbaren eine sichere Martian Herkunft und starke Affinität zu Chassigny."

Andere Arten

Der berühmte Meteoriten ALH 84001 hat eine Art von Gestein von anderen Marsmeteoriten, der ortopirossenite. Dieser Meteorit auf die Schlagzeilen nach der Analyse mit einem Rasterelektronenmikroskop zeigte, sprang Strukturen, die versteinerten Überreste von Lebensformen wie Bakterien berücksichtigt wurden. Im Jahr 2005 war die Meinung der meisten Wissenschaftler, dass es eine terrestrische Kontamination. Im Jahr 2009 jedoch schien neue Analyse auf der Hypothese von der Anwesenheit von Leben auf dem Mars aus, einen Ursprung terrestrische oder Nicht-Bio neue Impulse. ALH 84001 ist so alt wie der shergottiti basaltischen und Zwischen oder etwa 4,1 Milliarden Jahren.

Im März 2004 wurde spekuliert, dass die Kaidun Meteorit fiel am 3. Dezember 1980 im Jemen, könnte es aus dem Marsmond Phobos entstanden sein. Aufgrund der Tatsache, dass Phobos hat viele Berührungspunkte mit den C-Typ-Asteroiden und dass dieser Meteorit ist ein kohligen Chondriten, Kaidun kein Marsmeteoriten im engeren Sinne. Jedoch kann es kleine Fragmente von Material von der Oberfläche des Mars enthalten.

Ursprung

Der Großteil der SNC Meteoriten sind ganz jung im Vergleich zu anderen Meteoriten und dies zur Folge, dass es bis vor ein paar hundert Millionen Jahren vulkanische Aktivität auf dem Mars. Die jüngste Periode der Bildung der Marsmeteoriten war eines der ersten Merkmale, die zu denken, dass ihr Ursprung war ein Planeten wie Mars geführt. Unter den Marsmeteoriten, hat ALH 84001 nur radiometrische Alter von 1,4 Milliarden Jahren zugenommen. Alle nakhlites und Alter chassigniti Schulungen ähnlich, wenn nicht identisch sind, bei rund 1,3 Milliarden Jahren durch verschiedene Techniken der radiometrische Datierung bestimmt.

Alter Ausbildung für viele shergottiti ist ziemlich variabel und viel jünger, in den meisten Fällen zwischen 150 und 575 Millionen Jahren. Die chronologische Geschichte der shergottiti ist nicht vollständig verstanden, und einige Wissenschaftler haben vorgeschlagen, dass sie in der Tat gebildet haben, bevor die Tage vor ihrer radiometrische Alter, eine Hypothese wird von den meisten Experten angenommen.

Das Alter der Bildung der SNC Meteoriten wird oft mit dem Alter der Belastung durch kosmische Strahlung, wie von Produkten der Kernwechselwirkungen in den Raum zwischen der Meteoriten und die Energie der kosmischen Strahlung Teilchen gemessen. Alle nakhlites gemessen Show identisch CRE Alter von rund 11 Millionen Jahren, die mit ihren identischen Alters der Ausbildung kombiniert werden können, zeigt an, dass ihre Bildung in einem einzigen Punkt auf der Oberfläche des Mars zurück zu einer Einzelschlag Veranstaltung Datum. Einige shergottiti scheinen getrennte Gruppen basierend auf ihrem Alter der Exposition gegenüber kosmischer Strahlung und ihrer Ausbildungszeit zu bilden, was darauf hinweist, dass verschiedene Auswirkungen Veranstaltungen jeder im Raum mehrere Gruppen shergottiti geworfen. Das Alter des CRE shergottiti 0,5-19 Mio. Jahren aufweisen.

Es war gesagt worden, dass es keine große Krater auf dem Mars, die Kandidaten als Ort der Herkunft der Marsmeteoriten sein könnte, aber neuere Forschungen Anspruch auf eine wahrscheinliche Ausgangspunkt für ALH 84001 und andere shergottiti identifiziert haben.

Mögliche Beweise für Leben auf dem Mars

Es wurde in mehreren Marsmeteoriten Spuren dessen, was einige Fossilien von Leben auf dem Mars entdeckt. Die wichtigste davon ist ALH84001 Meteoriten in der Antarktis gefunden. Die Vertreibung aus dem Mars wird geschätzt, dass etwa 16.000.000 Jahre stattgefunden haben. Vor etwa 13.000 Jahren ist die Ankunft auf der Erde aufgetreten. Die Risse in den Felsen soll schon vor zwischen 4 und 3600000000 Jahre von Carbonaten ausgefüllt haben. Beweise für das Vorhandensein polyzyklischer aromatischer Kohlenwasserstoffe wurden bei zunehmenden weg von der Oberfläche detektiert. Verschiedene Mineralien innerhalb der Risse in Etappen abgelegt, und zwar wie Magnetit, die auf der Erde sind, um als Produkt biodeposition bezeichnet hinterlegt Eisen. In Carbonat Material, das die Risse füllt wurden hier auch kleine eiförmige oder röhrenförmigen Strukturen, die Nanobakterien Fossilien sein kann, gefunden. Die micropaleontologo Schopf, der mehrere wichtige Verbände beschriebenen bakteriellen Land nach Prüfung ALH 84001 hat die Ansicht geäußert, dass die Strukturen sind zu klein, um terrestrische Bakterien und insbesondere nicht zu ihm, wie Lebensformen angezeigt. Die Größe der Objekte in Frage, mit terrestrischen Nanobakterien kompatibel, aber die Existenz von Nanobakterien wird noch diskutiert.

Mehrere Studien haben die Wirksamkeit dieser Fossilien in Frage gestellt. Beispielsweise wurde festgestellt, dass die meisten der organischen Materie in dem Meteoriten vorlag terrestrischen Ursprungs.

Dennoch, eine aktuelle Studie legt nahe, dass der Magnetit in dem Meteoriten durch Leben auf dem Mars entstanden sein. Die Studie gemacht Verwendung einer Technik der hochauflösenden Elektronenmikroskopie weiter fortgeschritten ist als die verfügbare 1996.

  0   0
Vorherige Artikel Daisy Doodad die Dial
Nächster Artikel Japanische Begriffe zu zählen

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha