Mary Jo Markey

Mary Jo Markey ist eine amerikanische Schauspielerin und Filmeditor, der Arbeit in Film und Fernsehen.

Es ist Teil einer amerikanischen Vereinigung als ACE bekannt und wurde häufig mit dem Regisseur JJ zusammengearbeitet Abrams, die Zusammenarbeit mit ihm in drei Fernsehserie von ihm und in seinem Filmdebüt, Mission: Impossible III. Er bearbeitet viele andere Filme seit 1992, einschließlich Mato Grosso, sein erstes Werk, Bad Boy, und die zuvor genannte Mission: Impossible III, einer seiner berühmtesten und letzten Bearbeitungen.

Er spielte den Beruf als Schauspielerin im Jahr 1995 in einem Fernsehfilm, zwei Männer Talkin 'About Girls.

Filmographie

  • Mato Grosso, Regie von John McTiernan
  • Phänomen 2, von Ken Olin gerichtet - Filme TV
  • Mission: Impossible III, von J. J. gerichtet Abrams
  • Star Trek, vertreten durch J. J. Abrams
  • Wir sind unendlich, von Stephen Chbosky gerichtet
  • Into Darkness - Star Trek, vertreten durch J. J. Abrams
  • Star Wars: Episode VII, herausgegeben von JJ Abrams

Auszeichnungen und Nominierungen

  • American Cinema Editors, USA
    • 2008: Nominierung - Beste Miniserie oder Fernsehfilm für nicht-kommerzielle Life Support
  • Emmy Awards
    • 2002: Nominiert - Bester Schnitt für eine Miniserie oder TV-Movies für die Episode "Q & A" Alias
    • 2005: Won - Bester Schnitt für eine Drama-Serie für die erste Episode von Lost
    • 2007: Nominiert - Bester Schnitt für eine Miniserie oder Film für das Fernsehen für Life Support
  0   0
Vorherige Artikel Castel del Monte Bombino Nero
Nächster Artikel Porträt von Antonio Martelli

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha