Max Elliott Slade

Max Elliott Slade ist ein amerikanischer Schauspieler.

Biographie

Max wurde in Pasadena, Kalifornien, von John und Betty Slade geboren. Die ganze Familie besteht aus lokalen Spielern, nimmt Max Pasadena High School und Praxis Karate zu braunen Gürtel in nur 11 Jahren.

Werdegang

Unter Verwendung des Wissens seiner Eltern begann seine Karriere als Schauspieler mit einer kleinen Rolle in der Elternschaft und viele Probleme. Dank seiner Kenntnis der Kampfkunst bekommt die Rolle des Colt in der erfolgreichen Kinderserie Drei Jungen Ninja. Später auch in dem Film Apollo 13 von Ron Howard mit Tom Hanks gerichtet scheint, als ein Versprechen des Kinos dient. In späteren Jahren wurde sein Name oft von Jonathan Brandis, River Phoenix und Macaulay Culkin, anderen Jungs, die im Film mit großem Erfolg sehr jung damals debütierte haben aber nicht mehr in der Lage, eine Partnerschaft zu wiederholen.

Aufgrund der Nichtbeachtung nach einem großen Anfangserfolg nehmen Sie die Karriere hat Max die Welt des Kinos verlassen. Er studierte Anthropologie an der University of Southern California, arbeitet in einer Bar, ist ein Yoga-Lehrer und spielt in einer Band namens Haden.

Filmographie

  • 1989 - Verwandte, Freunde und eine Menge Ärger
  • 1992 - Drei jungen Ninja
  • 1994 - Die neue Mini-Ninja
  • 1995 - Drei kleine Schädlinge
  • 1995 - Apollo 13
  • 1996 - Die Kehrmaschine
  0   0
Vorherige Artikel Regional Reserve San Giuliano
Nächster Artikel Sour Lake

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha