Medaillengewinner bei den Weltmeisterschaften in der Leichtathletik - Männer

Diese Liste zeigt die Liste der Männer Medaillengewinner bei den Weltmeisterschaften in der Leichtathletik.


100-Meter-Lauf

Nur sieben nationalen wurden 42 Medaillen in der 100-Meter-Lauf vergeben hat: Vereinigte Staaten; Jamaika; Kanada; Großbritannien; St. Kitts und Nevis; Trinidad und Tobago und die Bahamas.

Die meisten Titel Sportler Carl Lewis und Maurice Greene, der erste aber es gelang ihm, wenn das Ereignis noch alle vier Jahre. Nie ein weißer Athleten geschafft, eine Medaille zu gewinnen.

200-Meter-Lauf

Titelverteidiger Nationen: Vereinigte Staaten; Jamaika; Namibia.

Athleten die meisten mit dem Titel: Usain Bolt; Calvin Smith und Michael Johnson; Frankie Fredericks.

400 Meter

800 Meter

1500-Meter-Lauf

5000-Meter-Lauf

10000 Meter-Lauf

110 m Hürden

400 m Hürden

3000m Hindernislauf

Marathonlauf

20. März km

March 50 km

Stabhochsprung

Hochsprung

Titelhalter Nationen Russland; Kuba; USA.

Athleten die meisten mit dem Titel: Javier Sotomayor; Yaroslav Rybakov; Hennadij Avdjejenko und Vyacheslav Voronin.

Weitsprung

Dreisprung

Kugelstoßen

Titelverteidiger Nationen: Vereinigte Staaten; Schweiz; Deutschland.

Athleten die meisten mit dem Titel: Werner Günthör und John Godina; David Storl; Adam Nelson; C. J. Hunter.

Diskuswerfen

Titelverteidiger Deutschland Nationen; Litauen; Estland.

Athleten die meisten mit dem Titel: Lars Riedel; Robert Harting; Virgilijus alekna; Gerd Kanter.

Hammerwurf

Speerwurf

Zehnkampf

4-mal-100-Meter-Staffel

4-mal-400-Meter-Staffel

  0   0
Vorherige Artikel Sport Lisboa e Benfica
Nächster Artikel Charles Dance

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha