Mercedes-Benz OM602

Die Abkürzung OM602 identifiziert eine kleine Familie von vom deutschen Hersteller Mercedes-Benz von 1984 bis 2001 produziert Dieselmotoren und bis 2006 wurde unter Lizenz von Südkoreas SsangYong produziert.

Profil und Eigenschaften

Die ersten Motoren OM602 wurden 1984 eingeführt, zeitgleich mit der Markteinführung des 190 Diesel und vor dem Start der neuen Serie von Limousinen W124. Diese Motoren sind eng mit kleineren Motoren OM601 und OM603 mit größeren Zusammenhang. Während erstere eine Architektur mit 4 Zylinder in Reihe, und die Sekunden sind 6-Zylinder-Reihenmotoren sind OM602 5-Zylinder, immer online. In der Praxis ist der größte Unterschied zwischen den drei Familien von Motoren liegt in der Anzahl der Zylinder. Bleiben unverändert die Maßeinheit der Grundausführungen. Einfach gesagt, in jedem Motor Grundlage der drei Triebwerksfamilien haben die Zylinder die gleichen Abmessungen.
Nahezu unverändert bleiben auch die verwendeten Materialien, nämlich das Gusseisen für den Zylinderblock und Leichtmetall für den Zylinderkopf.
Neben anderen Merkmalen dieses Motors sollte das Einspritzsystem mit mechanischer Steuerung mit Absperrvorrichtung, der fähig ist zum Unterbrechen der Strömung von Kraftstoff in der Freisetzung zu beachten. Alle OM602 Motoren SOHC-Motoren gesteuert Doppelkette mit Ventilen gefüttert und Hydrostößel mit automatischer play.
Der OM602 Motorenfamilie enthält zwei Versionen: ein 2,5-Liter-und 2,9-Liter-eins. Im Folgenden werden die Funktionen, die für beide Versionen der Motoren OM602:

  • Architektur 5-Zylinder-Reihen;
  • Gusseisen-Block;
  • Leichtmetall-Zylinderkopf;
  • Neigung von 15 ° nach rechts;
  • Verteilung mit einer Nockenwelle in den Kopf;
  • Zylinderkopf mit zwei Ventilen pro Zylinder;
  • Kurbelwelle 6 auf Lager.

In der zweiten Hälfte der neunziger Jahre, die 2,5 wurde durch die 2,5-Liter-OM602 OM605, die im Grunde war der Mehrventil Variation der ersten Fassung. Von da an, so würde er in der Liste nur 2,9 OM602, was würde dann aus der Produktion für eine gute 2001 getroffen werden bleiben, aber seit einigen Jahren hatten ihre allmähliche Substitution zu Gunsten der neuen Motoren OM612 begonnen, mit Common-Rail-Technologie ausgestattet. Die letzten Produktionsjahr sah nur 2,9 OM602 unter der Haube einiger Modelle Unimog montiert.

OM602 Motor von 2,5 Liter

Der 2,5-Liter-OM602 war der erste Motor unter denen dieser Familie debütieren. Er debütierte in der Konfiguration angesaugt, aber später wurde auch mit Aufladung durch den Turbolader vorgeschlagen. In jedem Fall ist die Injektion mechanische Steuerung sind die folgenden:

  • Bohrung und Hub: 87x84 mm;
  • Hubraum: 2497 ccm;
  • Verdichtungsverhältnis: 22: 1;
  • indirekte Einspritzung Bosch mit Vorkammer;
  • Bosch Einspritzpumpe 5-polig.

OM602D25 saugten

Die folgende Tabelle eingeschlossen die Hauptmerkmale der verschiedenen Varianten des 2,5 saugten OM602. Beachten Sie, dass der Code zeigt die 2,5 602.911 Dieselmotoren für die Modelle 190, auch wenn der Name schon sagt 602.912 Anwendungen auf Modellen W124.

OM602D25 Supercharged

Unten sehen Sie statt dessen gezeigt die Hauptmerkmale des 2,5-Liter-Turbomotor OM602. Bitte beachten Sie, dass der Code 602961 ist die auf den Modellen 190 bereitgestelltes Laufwerk, auch wenn der Name schon sagt 602.962 Anwendungen auf Modellen W124.

OM602 Motor von 2,9 Liter

Die Familie OM602 2.9 wurde 1988 eingeführt und zumindest anfangs nur auf Anwendungen im Zusammenhang mit Nutzfahrzeugen der Deutschen Mark vorgesehen. Der 2,9-Liter-OM602, der auch als OM602D29 bekannt ist, hat einen Hubraum von 2.860 ccm, die durch die erhöhte Bohrung und Hub, jeweils mit 89x92.4 mm geleitet.
Dieser Motor, immer 5-Zylinder wurde in der Konfiguration angesaugt geboren, wurde aber später in anderen Varianten entwickelt, das den Kompressor und ein mit Benzin-Direkteinspritzung. Seit 1991 begann, auf den Autos ab 1993 montiert werden und ist die einzige verbleibende Mitglied der Familie OM602 noch in der Produktion. Im Jahr 1995 begann er, unter Lizenz hergestellt und auch von Ssangyong verwendet. Im September 2000 wurde es von der Pkw-Produktion entfernt, aber es war immer noch für ein paar Monate genutzt, bis 2001 über Unimog weitergeleitet.

OM602D29 saugten

Im Folgenden werden die wichtigsten Funktionen und Anwendungen des 2,9-Liter-OM602 2,9 Liter abgesaugt Konfiguration:

Es gab drei andere Varianten dieses Motors, weniger bekannt ist: sie Varianten, die die Mercedes-Benz Nutzfahrzeuge der Serie 210, 310 und 410, seit 1988 produziert ausgestattet haben Sie sind die Varianten, die das Debüt des 2,9 OM602 sanktioniert haben sind. Diese Varianten wurden jeweils paraphiert 602.940, 602.946 und 602.947, und erogavano Leistung ca. 100 PS.

OM602D29 aufgeladene

Der aufgeladene 2,9 OM602 wurde im Jahr 1996 mit der Einführung der E-Klasse W210 eingeführt. Anlässlich dieser Premiere, entwickelt Adern einen neuen Motor auf Basis des 2.9 natürlich von der gleichen Familie angesaugt, sondern dass zusätzlich zu übermäßigem Essen vorgeschlagen einen anderen mehr wichtige Nachrichten, nämlich die Annahme Versorgung Direkteinspritzung. Insbesondere war es das erste Pkw Mercedes-Benz, die einen Motor mit dieser Art von Einspritz montiert. Das Verdichtungsverhältnis von 19,5: 1, und dann niedriger als die anderen Motoren OM602. Der Turbolader, der für übermäßiges Essen verantwortlich ist, ein Zwischenkühler, um Hitze draußen zu übertragen.
Der 2.9 Turbo OM602 existiert in zwei Varianten, paraphiert 602.982 und 602.983 bzw. voneinander verschieden für die beste Leistung und dem Modell, auf dem sie angebracht wurden. Unten zeigt die Differenzen zwischen den beiden Motoren und deren Anwendungen.

Dieser Motor wurde auch in einigen Modellen der Unimog eingesetzt.

Motor OM662

Der OM662 Motor ist das Akronym des OM602 Motor von 2,9 Liter, für deren Erzeugung von Mercedes-Benz Ssangyong Lizenz erteilt worden ist. Es wird von einem der beiden Mercedes-Benz-Motoren überhaupt an einem Fahrzeug der Mutter Haus ausgestattet gemacht, aber in Wirklichkeit hat die gleichen Eigenschaften des 2.9-Quelle. Es wurde von Ssangyong hergestellt wird abgesaugt sowohl aufgeladene Version mit Leistungspass denen des entsprechenden 2,9 OM602.
Aspirated OM662 Motor wurde auf Musso 602 2.9 Diesel montiert, während der Kompressor, weiter verbreitet, hat folgende Anwendungen bekannt:

  • Ssangyong Musso 2.9 TD 602;
  • Ssangyong MJ 662 2.9 TD;
  • Ssangyong Rexton 2.9 TD;
  • Ssangyong Korando 2.9 TD.
  0   0
Nächster Artikel Thenardier

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha