Milena Vukotic

Milena von Montenegro war die erste Königin von Montenegro.

Biographie

Tochter des Woiwoden Šćepanov Petar Vukotic, militärische Befehlshaber und reicher Grundbesitzer, dessen Familie hatte einen großen Einfluss in der montenegrinischen Jelena Vojvodic; Sein Vater war ein enger Freund von Mirko Petrovic-Njegos die Genossen für die Kriege der Unabhängigkeit von Montenegro war. Die beiden beschlossen, ihre Freundschaft durch die Heirat mit dem jungen Milena mit dem Kronprinzen von Montenegro, Nicola konsolidieren. Die beiden wurden im Jahr 1853 verlobt, als Milena war gerade sechs und zwölf Nicola.

Im Jahr 1856, nach dem Tod seiner Mutter, Milena wurde Cetinje gesendet, um dem Gericht, das würde dann Regenten und oben, um die Grundlagen der Kultur, die noch nie in der Wohnung auf den Punkt erhalten hatten, perfekt Analphabeten zu sein lernen, werden angehoben. Sie studierte bei Gorde, Tochter von Mirko Petrovic-Njegos und seine Zukunft Schwester. In den vier Jahren der kulturellen Hintergrund, Milena kam nah an der fürstlichen Familie von Montenegro: "Mein Vater und meine Mutter liebte sie, als ob sie ihre eigene Tochter wäre", schrieb der spätere König Nikola "Sie wuchs schön, süß, höflich, freundlich und fromm ". Nicholas hatte, seit die im Ausland studieren, zuerst in Trieste und dann nach Paris.

Die Ermordung von Fürst Danilo 12. August 1860, unerwartet brachte Nicholas auf den Thron der regierenden montenegrinischen Alter von achtzehn Jahren. Kurz nach seiner Thronbesteigung, Nicholas fand sich auf der Schwelle des Todes aufgrund von Rippenfellentzündung. So bereit, zu heiraten, um einen Thronfolger seines Vaters zu gewährleisten, nahm Nicholas als seine Frau Milena dem 8. November 1860, in der Kirche von Vlach, im Tal des Berges Lovcen. Der Abschluss der Ehe war aktiv Milenas Vater, der auf einer Botschaft in St. Petersburg am Hofe des Zaren Alexander II von Russland zwischen den Hauptverbündeten von Montenegro geschickt wurde, um die Vereinigung von zwei jungen genehmigen ..

Aus der Ehe gingen zwölf Kinder, darunter drei Männer und neun Frauen. Unter diesen sechs ging an Bräute in aristokratischen oder königlichen Familien Europas, die den Zugang von Montenegro auf die europäische Politik.

  • Zorka, um Peter I. Serbien verheiratet;
  • Milica, den Großherzog Peter von Russland verheiratet;
  • Anastazija, um George von Leuchtenberg verheiratet, nach der Scheidung, mit dem Großfürsten Nikolaus Junge;
  • Marija;
  • Danilo, mit Jutta von Mecklenburg-Strelitz verheiratet;
  • Jelena, Victor Emmanuel III verheiratet;
  • Ana, dem Fürsten Franz Joseph von Battenberg heiratete;
  • Sofija;
  • Mirko, verheiratet Natalija Konstantinović, Cousin von Milan I. von Serbien;
  • Ksenija;
  • Vera;
  • Petar.

Milena nicht seine Abneigung gegen die orthodoxe Religion von seiner Tochter Jelena ausgesprochen, um eine katholische Zeremonie Vittorio Emanuele III, Erbe des italienischen Thron heiraten abzuschwören verstecken.

Milena wurde in die Verbannung des Königs Nikola in Frankreich seit November 1918 wegen der Besetzung von Serbien gezwungen. Er starb in Antibes im Jahr 1923 und wurde in der Krypta der kleinen russischen Kirche in Sanremo beigesetzt. Im Jahr 1989 wurden die Überreste der königlichen Familie in Montenegro nach Cetinje, der ehemaligen Hauptstadt von Montenegro transferiert.

Ehrungen

  0   0
Vorherige Artikel Thomas Sørum
Nächster Artikel Diskografie Sherman

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha