Moira MacTaggert

Moira Kinross MacTaggert ist eine Cartoon-Figur Marvel Comics, erstellt von Chris Claremont und Dave Cockrum und erschien zum ersten Mal in Uncanny X-Men # 96.

Trotz nicht mit einer Supermacht, es ist ein weltberühmter Wissenschaftler, mit großer Intelligenz und Erfahrung als Genetiker und Nobelpreisträger sowie langjähriger Verbündeter der Gruppe der mutierten X-Men dotiert.

Dr. MacTaggert ist einer der führenden nicht-mutierten Zeichen in der Saga der X-Men, und wird unter anderem als eines der ersten Flammen des Charles Xavier neben Liebhaber für eine lange Zeit X-Man Banshee bekannt.

Fiktive Buchstabe Biographie

Ursprünge

Geboren in einer prominenten Familie schottischer Adliger war Moira Kinross einer der weltweit führenden Experten in der Studie der menschlichen Mutation, die ihm den Nobelpreis verdient. Er hatte eine romantische Beziehung mit Charles Xavier, während der Durchführung sowohl ein Doktorat an der Universität Oxford. Nachdem Xavier wurde in der US-Armee angeworben, gehalten Moira schnell zu seinem Versprechen der Treue und heiratete den Offizier der britischen Royal Marines Joseph MacTaggart. Die Ehe erwies sich als völliger Fehlschlag, und wenn ihr Mann schlug und missbraucht sie, wurde Moira von Joseph getrennt sind, halten ihre Schwangerschaft geheim.

Später gründete Moira ein Forschungszentrum am Muir Island, vor der Küste von Schottland, auch den Schutz und die Fürsorge für seinen Sohn Kevin, später Proteus, wenn sie entwickelt das mutierte Macht, die Wirklichkeit zu verändern, zusammen mit einer schweren Form Psychose. Lange vor der Geburt der X-Men, half Xavier Moira bauen Cerebro und den jungen Jean Grey lehren, seine verheerenden Mutantenfähigkeiten steuern. Unter den wenigen Menschen Sympathisanten für die Sache der Mutanten, rettete er den jungen Rahne Sinclair von einem versuchten lynchen von der Menge, begrüßte Kabel gerade aus der Zukunft kam und versuchte, Legion, der Sohn von Xavier, die aus multiplen Persönlichkeitsstörung litt heilen . Darüber hinaus half er Magneto, nachdem es in ein Kind verwandelt, um seine genetische Erbe zu erholen, auch nur zu versuchen, ohne Erfolg, seine unwahrscheinlich Erlösung.

Mit den X-Men

Moira machte seine erste Begegnung mit der X-Men, als er erschien in der Rolle der Haushälterin, mit der Aufgabe, den Umgang mit der Basis, während das Team war auf einer Mission. Obwohl eine Beziehung der Freundschaft mit jeder in der Gruppe, sofort zeigte er sich sein Gefühl für Banshee und die beiden begannen eine Beziehung, die dauerte, mit Höhen und Tiefen, für den Rest ihres Lebens. Er fand bald selbst in einer schwierigen Position, weil der Konflikt zwischen den X-Men und dem Sohn Proteus, der seinen Tod durch die Hand des Kolosses erfüllt. Obwohl Banshee gelungen, zu überzeugen Moira nicht klonen Proteus, sie dennoch behielt seinen genetischen Erbes in einer CD. Nach der Entdeckung, dass die Adoptivtochter Rahne war auch eine Mutante, überredete Moira ein reluttante Xavier aa öffnen Sie die Schule, um eine neue Generation von Mutanten, ein Ereignis, das die Abenteuer der New Mutants begann. Zu dieser Zeit war eine ständige medizinische Unterstützung von X-Men für die New Mutants, gleichzeitig helfen Xavier vorübergehend wieder die Fähigkeit zu gehen.

Die Insel Muir

Als es schien, dass das gesamte Team X-Men zerstört worden waren, Moira mit Hilfe der Banshee, eine neue Mutante Team basierend auf Muir Island, Schottland gebildet. Zu dieser Zeit, als es war in der Tat der Anführer der Gruppe, wurde sein Verhalten unvorhersehbar und seltsam hart und kompromisslos. Später wurde entdeckt, dass die gesamte Insel war unter der Bewusstseinskontrolle des Fürsten der Schatten, und Mutanten der Insel wurden mit den X-Men, Xavier vor ihnen liberasseda dieses Einflusses konfrontiert. Der Versuch, den Willen Moira Magneto beeinflussen entfesselt den Zorn des letzteren, der, nachdem er in Haft, führte sie zu dem Asteroiden M, und zwang sie, ein paar X-Men zu zwingen, ihre Ursache und zu rebellieren gegen den ehemaligen verraten -compagni. Obwohl es wurde später entdeckt, dass das Verfahren zur Kontrolle des Willens des Magneto unwirksam war, und dass der Meister des Magnetismus hatte immer nach seinen Absichten gehandelt, Moira, verärgert über seine Fehler und verraten das Vertrauen ihrer Freunde, ließ sie die X-Men, die von der geliebten Banshee verfolgt.

The Legacy Virus

Wenn der Legacy-Virus begann, Opfer unter der Bevölkerung aus Genosha verändert, dadurch gekennzeichnet, angeboten Moira seine Hilfe und seine Erfahrung als Genetiker. Zurück in New York, fand er, dass das Virus begann, Opfer unter den Mutanten zu erreichen, einschließlich der jungen Magik. Zusammen mit Henry McCoy war einer der Stars, eine Heilung für das Virus, die in der Zwischenzeit hatte auch infiziert sie. In dieser Zeit kehrte er nach auf der Insel Muir arbeiten, und war ein Teil der Superhelden-Gruppe europäischer Excalibur, die ihre Operationsbasis auf der Insel festgelegt.

Als schließlich die Heilung entdeckt wurde, manipuliert die terroristische Mystique die Suche nach Moira, so dass der Virus schlug nur ein Mensch zu sein. Mystica, mit Hilfe von Sabretooth, zerstörte das Labor von Moira und tödlich verwundet Wissenschaftler. Trotz der Versuche, Bishop, Wolverine und Rogue vor allem, denen es gelungen war, die medizinische Wissen aufzunehmen, starb Moira in den Armen der ehemaligen Geliebten Xavier, an Bord der Black Bird, endlich Erfolg in der Übertragung auf Xavier telepathisch Informationen über Pflege des Virus.

Sein Astralprojektion erschien als Teil des Bewusstseins von Xaver, bei der Rekonstruktion Genosha von dieser und in der Gesellschaft von Banshee in den Ruinen von Muir Island.

X-Men: Deadly Genesis

Andere Medien

Zeichentrickfilm

Moira McTaggart erscheint in der Serie X-Men. Es wird in der Folge Die Sklaveninsel erwähnt, als Professor Xavier versucht, sie zu kontaktieren, wird aber als ein Zeichen in der Doppel physischen zwei Episoden nach der Folge Pflege erscheinen und es war die Apokalypse. Moira McTaggart ist eines der wiederkehrende Charaktere der Serie: nach den Ereignissen der Apokalypse kann beispielsweise in der Saga der Phoenix sehen, wenn Xavier bittet um Hilfe nach einer Demonstration seiner dunklen Seite hatte gedroht, die X-Men zu zerstören. Die Frau hält in der Therapie für einige Zeit Morph nach der Veröffentlichung des letzten Teils der Linken und auch Jean in der Zeit, als es mit der Phoenix kombiniert, aber er kann die kosmische Einheit nicht trennen von Jean. An einem Punkt hat sie um Hilfe zu bitten, als ihr Sohn, Proteus, flieht. Die Frau, dann erscheint auch in der Doppelfolge der Invasion der Falange und wenn dieser Erde werden durch die Phalanx bedroht.

Cinema

Dr. MacTaggert erscheint kurz in der X-Men - Der letzte Widerstand, von britischen Olivia Williams gespielt.

In X-Men - Der Anfang, die eine der Hauptfiguren ist von Rose Byrne gespielt.

  0   0

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha