Monster Arche - Prophecy

Monster Arche - Prophecy ist ein Fernsehfilm von 2008 von Declan O'Brien gerichtet.

Handlung

Eine Gruppe von Forschern an einer Universität, Professor Nicholas Zavaterro und seine Schüler Johanna und Russell hat, erholt sich in den Höhlen von Qumran-Rollen enthalten eine Urne, die einst in den USA von Ava Greenway, ehemalige Frau von Nicholas entziffert ist Show Pläne mit einer verbesserten Version des Genesis: es scheint, dass Noah hat einen weiteren Arche gebaut, schon lange vor der Sintflut, zur Abwehr einer erschreckenden Dämon, der Dunkelheit auf der Erde geworfen, und dass auf Grund lief auf ein Riff. Die Zeitpläne werden auch die Koordinaten, die auf einem Gebiet des Irak verwiesen.

Das Team von Wissenschaftlern für die Forschung, die unter dem Schutz eines Obersten größer, aber mit einer Kiste, die Wissenschaftler festgestellt, offen und herausspringt das schreckliche Monster, die zwei Soldaten sofort tötet. Das Monster läuft weg, aber dann, trotz der Oberst und seine Soldaten haben festgestellt, gibt es kein irdisches Waffe in der Lage, ihn zu töten. Dank anderen Schriftrollen sind die Wissenschaftler mit einer einzigen Lösung erhalten: töten das Monster mit dem Stock von Noah, ist aber in seinem Grab werden die Koordinaten von denen in der Pergament gegeben.

Von hier aus beginnt eine Reise, die sie zu einem Schutzpatron der Noahs Prophezeiung, sein Grab führt, danke, an einen anderen Ort, aber kamen sie voller Sand ist. Der einzige, der den Glauben hat, ist Nicholas und er selbst kann den Stick zu finden und ist auch der einzige, der es gegen das Monster verwenden können, weil er nie seinen Glauben gezweifelt. Dank der Zusammenarbeit zwischen Soldaten und Söldner der Colonel in der kleinen Stadt, wird das Monster zu Nicholas zogen, die ihn mit einem Stock hält an und setzte ihn wieder in der Kiste. Nach, dass ein Mann, der Leiter der Noechisti, Beschützer von Noah und seine Prophezeiung, ernannte Nicholas noechista und Cash in einen sicheren Ort gebracht.

Distribution

Lüften

  • 9. August 2008 in den USA
  • 1. August 2009 in Italien
  • 15. Januar 2010 in Deutschland
  • 26. März in Schweden
  • 30. Juni in den Niederlanden
  • 1. April 2011 in Portugal
  0   0
Vorherige Artikel Potting
Nächster Artikel Juri Sergejewitsch Balašov

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha