Mordecai Brown

Mordecai Peter Centennial Brown, sagte, "Three Fingers" und "Bergmann" oder "Three Fingers" und "Miner", war ein US-Baseball-Spieler.

Pitcher der berühmtesten seiner Zeit, und ein Mitglied der Baseball Hall of Fame, war berühmt nicht nur für seine athletischen Fähigkeiten und Krug, für seine physikalische Eigenschaft: es frei gelassen wurde, weil in ein Schreiten hatten Jugend, ein großer Teil der Zeigefinger der rechten Hand, der einen mit dem er ins Leben gerufen. Trotz dieser Behinderung, und teilweise, weil es, schaffte er es, ihre eigenen einzigartigen Stil der Markteinführung zu schaffen und sich zu einem der größten professionellen Major League Baseball in der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts.

Biografie und Karriere

Mordecai Brown wurde im Nyesville geboren, in Indiana, im Jahre 1876. Er bewegte seine ersten Schritte im professionellen Baseball in der kleinen Team von Terre Haute im Jahre 1901, die Teilnahme an der Minor League der Illinois-Indiana-Iowa League. Er erreichte die Major League erst im Jahre 1903, bei der relativ späten Alter von 26 Jahren in den Reihen der St. Louis Cardinals.

Im Jahre 1904 ging er an die Chicago Cubs, das Team wo er bis 1913 in dem, was war seine beste Zeit, während deren Erreichen vielen persönlichen und Team-Erfolge, gewann zwei Mal mehr als 20 Spiele pro Saison und kommen zu zwei Welt spielen Series. Nach dem Verlassen der Cubs, 1913 spielte er mit den Cincinnati Reds; im darauf folgenden Jahr in Bundesliga geführt tragen die Trikots der St. Louis Terriers, Brooklyn Spitze-Spitzen, und Chicago-Wale. Im Jahr 1916 kehrte er in die Chicago Cubs letzten Saison zu spielen, am Ende, dass im Alter von 40 Jahren im Ruhestand. Seinem letzten Spiel fand am 4. September 1916 zwischen seinem Team und die Cincinnati Reds zu der er gehörte Christy Mathewson, der weithin als seinen größten Rivalen betrachtet. Das Spiel endete mit dem Sieg Mathewson.

Am Ende seiner Karriere, Brown prahlte einen persönlichen Rekord von 1375 Strikeouts und einen Durchschnitt von 2,6 PGL, die dritthöchste in der Geschichte der Major League Baseball, nach denen von Ed Walsh und Addie Joss.

Nach seinem Ausscheiden aus Pro, aber er fuhr fort, in den unteren Ligen in seiner Heimatstadt von Terre Haute zu spielen, und zu erfüllen in der Ausstellung passt ein weiteres Jahrzehnt. Dann verließ er Baseball schließlich setzen, um eine Tankstelle in Indiana zu lenken, ohne dabei zu vergessen, um in verschiedenen Tagungen und Feiern mit anderen alten Stars der MLB angezeigt. In den letzten Jahren seines Lebens hatte er Probleme mit Diabetes, und schließlich im Jahr 1948 starb.

Er war Mitglied der Baseball Hall of Fame im Jahr 1949, ein Jahr nach seinem Tod gewählt.

"Drei Finger"

Mordecai Brown beschafft Wertminderung, die ihm den Spitznamen als Ergebnis einer, der aufgetreten ist, während ein Junge spielte mit landwirtschaftlichen Maschinen Unfall verdient; der Zeigefinger, es war ein Bruch mit der Höhe der ersten Phalanx. Später, als er noch von dieser Verletzung erholt, fiel er schwer und brach auch der Durchschnitt errechnet; die Knochen nicht richtig positioniert ist und ordnungsgemäß angeschweißt.

Trotz der doppelten Zulage war Brown in der Lage, mit einer ständigen Praxis bei der Einführung, um eine optimale Kontrolle über den Ball zu haben; Darüber hinaus, dank der eigentümlichen Art und Weise, in der er war gezwungen, es zu erfassen, wurde in der Lage, die gleiche eine bemerkenswerte Wirkung, die ihn zu einem großen Krug Curveball und changeup gemacht zu machen. Diese Attribute haben, um es ein ausgezeichnetes professionelles Krug, dessen Kugeln-geführt waren schwer zu widerlegen, zu machen.


  0   0
Vorherige Artikel Camagüey
Nächster Artikel Nach unten

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha