Muyelensaurus pecheni

Die muyelensauro ist ein pflanzenfressenden Dinosauriers auf Sauropoden gehören. Er lebte in der Oberkreide und seine Fossilien wurden in Südamerika gefunden worden.

Bezeichnung

Dieser Dinosaurier ist für Fossilien aus fünf Personen, in der Bildung Portezuelo entdeckt bekannt und fand unzusammenhängend. Unter den verschiedenen Knochen du einen Schädel, einen großen Teil der Wirbelsäule und mehrere Beinknochen gefunden. Die Reste haben die Rekonstruktion eines Sauropoden mittlere, 15-Meter-Option aktiviert ist, aus dem relativ schlanken Körperbau. Wie alle Sauropoden, Muyelensaurus hatte lange Hals und Schwanz und Gliedmaßen säulen.

Klassifikation

Zum ersten Mal im Jahr 2007 beschrieben wurde, hat zu Muyelensaurus Titanosaurs, eine große Gruppe von Sauropoden vor allem in der Kreidezeit des südlichen Kontinenten verbreitet zugeschrieben. Die Schwanzwirbel opistocele wurden mit typischen Prozesse der Knochenstützflächen postzigapofisi ausgestattet und ähneln denen der anderen südamerikanischen Titanosaurus, Rinconsaurus caudamirus. Laut Wissenschaftlern, die Muyelensaurus beschrieben, wurden diese beiden Tiere eng miteinander verwandt und bildete eine eigene Gruppe innerhalb der Titanosaurs.

Bedeutung des Namens

Der Gattungsname leitet sich von dem Wort Muyelensaurus Mapuche Indian Muyelen, einer der Namen des Colorado River, aus denen die Fossilien gefunden wurden. Die spezifische Epitheton ist zu Ehren von Dr. Ana María Pechen, Direktor der National University of Comahue, der die Studie von Dinosaurier-Fossilien in der Provinz Neuquén in Patagonien geholfen.

  0   0
Vorherige Artikel Sinalunga Bahnhof
Nächster Artikel Pablo Andújar

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha