MystFest

Die MystFest - Internationales Festival der gelben und von dem Geheimnis des katholischen war ein wichtiges Festival Kino und Literatur Krimis und Mystery gewidmet.

Das Festival, konzipiert und von der Journalistin Felice Laudadio, dem Markeninhaber und Direktor bis 1986, gegründet wurde 1979 gegründet Einbeziehung der Literaturpreis Grand Prix Stadt Yellow Cattolica gegründet 1973 von Enzo Tortora ist und sich unser Blick auf das Ereignis auf der gelben Art ins Kino und Fernsehserien.

Die MystFest wird dann im Laufe der Jahre von Irene Bignardi, Gosetti Giorgio, Paolo Fabbri und Gian Piero Brunetta bis 1996 im Jahr 2000 geleitet und, in sehr kurzer Auflage von Alberto Farassino. Seit 2001 ist das Fest der katholischen aufhört, eines Films zu sein, dass nur der literarische Teil: der Große Preis der Stadt Yellow Cattolica.

1990 wurde er in der Zwischenzeit die Noir Festival dauerhaft in Courmayeur geboren, von Giorgio Gosetti gerichtet ist, für zwei Jahre in Viareggio und dann.

Im Jahr 2008 wurde es als Mystfest Kurzfilm-Wettbewerb auf dem Netz neu aufgelegt. Der Wettbewerb nimmt den Namen "Sehr kurze, Short-Gelb" und nimmt eine neue Formel seiner Art. Sie sind teilnahmeberechtigt zugeschnitten auf unter 5 Minuten Dauer, um das Thema des Geheimnisses und noir, mit jedem digitalen Medium Schuss mit einem Auge in Richtung mobile Geräte verwandt. Der Wettbewerb wird im Web wiedergeboren und im Frühjahr 2008 statt und endete im Juni 2008 während der "Yellow Night", in denen Preise werden an die Gewinner vergeben.

2009 ist das Jahr der Erneuerung zu Hause MystFest. In Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern der Amarcort Filmfestspiele, Wettbewerbe werden drei:

  • der klassische Grand Prix Stadt Yellow Cattolica soll literarischer Werke;
  • dem Kurzfilmwettbewerb, die umbenannt wird "CortoGiallo" und erweitert seine Form in zwei Abschnitte des Rennens: "Web" für Kurzfilme weniger als fünf Minuten, die über das Internet und für kurze Dauer zum "Live" werden kann maximal 15 Minuten;
  • Neuer Fotowettbewerb "ObiettivoGiallo", die, natürlich, kann nur als Thema den Gelben in all ihren verschiedenen Ausdrucksformen haben.

Um diese Erneuerung zu schaffen geboren ist, von Fabio Ceccarelli, das neue Logo der MystFest, die die Brücke zur Geschichte der Veranstaltung von Cattolica gekennzeichnet durch den berühmten Mann im Mantel von Felice Laudadio ausgelegt sein will. Sie werden von drei weiteren neuen Logos, die noch weiter zu gehen, um die Identität der drei Wettbewerbe skizzieren beigetreten.

Der mittlerweile etablierte Wettbewerbsjury besteht literarischen Schriftsteller Carlo Lucarelli, Valerio Massimo Manfredi, Andrea G. Pinketts, Marinella Manicardi, Mario Guaraldi und Experten Geheimnis Schriftsteller Arnoldo Mondadori Editore Igor Longo und Luciana Leoni, für diese Ausgabe, wird durch ein beigetreten neue Pool von Juroren die gerne von Schriftsteller, Dramatiker, Schriftsteller Marcello Fois Fernsehen, dem Autor von Comic Bruno Brindisi und dem Fotografen und Reportage Chico De Luigi.

Das Grand Gala der 2009 ist voll von Ereignissen: die Ausstellung der Bücher und Comics auf die Präsentation des Buches "Lessons of Comics:. Bruno Brindisi eine klare Linie, um den Schrecken zu erzählen" von David Occhicone, durch die Ausstellung von Fotografien und Short besten bewerteten Web-Ausstellung "The Black Dahlia" mit Werken des Künstlers Felipe Cardena, um das Festival zusammen mit den Juroren mit Lesungen und Filmvorführungen zu den Finalisten und der Siegerehrung der Gewinner aller Wettbewerbe abzuschließen.

Die Formel Mystfest auch heute noch zu ändern, während sie weiterhin eine jährliche Literaturpreis "Große Stadt Yellow Cattolica" dauerhaft zuweisen.

  0   0
Vorherige Artikel Carmina Burana
Nächster Artikel Klasse Peresvet

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha