Nafusi

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Februar 11, 2016 Uwe Zapf N 0 2

Sprache Nafusi ist eine Berbersprache in Libyen gesprochen, in den Nafusa Mountains.

Geografische Verteilung

Die Berberstamm der Infusen gilt als einer der größten und leistungsfähigsten in Nordafrika erinnert. Wahrscheinlich die Sprache in den Nafusa Berge gesprochen enthält mehrere Sorten, die zurück zu diesem Stamm stammen. Francesco Beguinot, der italienische Gelehrte, der einen reichen Wortschatz mit grammatischen Beschreibung gelassen, stellt fest, dass "die Dialekte des Plateaus kann aus Gründen der Affinität, in zwei Abschnitte unterteilt: auf der einen Seite einer der Fassâto und Nalut, und der Yefren der andere. " Studien des gleichen Beguinot und andere berberisti Italiener bevorzugen die Vielzahl von Fassato, Giado und Gemmari, in der Nähe. Mit großer Genauigkeit, bietet Katalogisierung SIL International eine komplette Einheit Nafusi Dialekt, der von der Stadt Zuara und Berberdialekte von Tunesien, die aus linguistischer Sicht ist völlig falsch.

Die Berber der Nafusa Berge sind der islamischen Religion, sondern religiöse Ibadi, im Gegensatz zu den meisten der libyschen Bevölkerung, die Sunniten ist. Selbst Zuarini berberofoni und Djerba sind Ibadi, während berberofoni andere Orte in Tunesien sind Sunniten.

Phonologie

Durch auditiv, gehört es zu den Nafusi Dialekte "zu verschließenden Tendenz", das heißt, nicht in der Regel eine spirantization okklusiver sagen, wie es an anderer Stelle.

Der Vokal-System, das nicht leicht zu ermitteln, da die Beschreibung durch Beguinot nicht phonologischen scheint nur drei Vokale umfassen: / i /, / a /, / u /. Es ist möglich, aber nicht sicher, dass zumindest in einigen Fällen kann auch eine Rolle spielen, phonologische.

Im Gegensatz zu anderen Berbersprachen, in denen der Akzent scheint nicht, eine besonders wichtige Rolle zu spielen, hat der Nafusi eine stärkende Akzent besonders bemerkbar, dessen Position scheint, je Variable von mehreren Faktoren, die Beguinot hat sich bemüht, genau zu beschreiben, in seine Grammatik.

Ein interessanter Aspekt der Nafusi ist eine Frequenz des Phänomens Umlaut, der die Änderung des Tons in der Anfangsvokal-Namen, die zu derjenigen des nachfolgenden Sprach soll, die häufig mit der Zeit verschwand entspricht verursacht.

Einige Beispiele:

Grammar

Ein bemerkenswertes Merkmal Nafusi ist der vollständige Verlust der Opposition im Namen des Staates. Im Gegensatz zu Zuara, Djerba und in anderen Bereichen des südlichen Tunesien, die dieses morphologische Merkmal zu erhalten, in Nafusi nicht mehr existieren unterschiedliche Formen für den Namen im freien Zustand und in einem Zustand der Annexion.

Fachliteratur

Literatur Nafusi war bis vor einiger Zeit vor allem oral. Es musste eine Fülle von Kompositionen, von denen einige auf uns durch die Untersuchungen von F. Beguinot und sein Nachfolger Luigi Serra, der eine interessante Beschreibung der beiden religiösen Gedichten von Abu Fâlghâ dem frühen neunzehnten Jahrhundert zusammengesetzt gab kommen.

In jüngster Zeit viele Berber Gebel sie an Poesie gegeben, und zwischen ihnen steht der Name des Said Sifaw, dessen Dichtung wird nicht nur in Libyen, sondern auch im Ausland bekannt ist, bis zu dem Punkt, dass die Kabylen Sänger Ferhat Mehenni hat vertont eine Komposition.

  0   0
Vorherige Artikel Jerry Rice
Nächster Artikel Copa Inca

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha