Nam Phan

Nhat Nam Phan es ein Mixed Martial Arts Kämpfer geboren amerikanischen Vietnamesisch.

Kämpfe im Federgewicht Division für Werbeaktionen und Bellator Pancrase.

Zwischen 2010 und 2014 er in der angesehenen Organisation UFC zunächst die Teilnahme an der Wirklichkeit kämpften zeigen die Ultimate Fighter: Team GSP vs. Team Koscheck und Schließen Erfahrung mit einem schlechten Ruf von 2 Siege und 6 Niederlagen. Er kämpfte in anderen Aktionen als Strikeforce, WEC und Welt Victory Road.

Karriere in Mixed Martial Arts

Frühe Karriere

Nam Phan debütierte gegen Jason Maxwell 21. Oktober 2001 und gewann durch TKO in der zweiten Runde. Er hat auch seine nächsten drei Spiele gewonnen, bevor Leiden die erste Niederlage gegen Rob McCullough im April 2003 im Dezember 2006 mit einem Rekord von 12-2, machte sein Debüt in Strikeforce Josh Thomson bei Strikeforce: Triple Threat. Er verlor durch einstimmigen Beschluss und wurde auch im nächsten Spiel gegen Billy Evangelista, den letzten Kampf in Strikeforce bei Strikeforce besiegt: Melendez vs. Thomson.

Die Extreme Fighters Weltmeisterschaften später gewann er gegen Shad Smith durch TKO um 1:11 Minuten der ersten Runde am 6. Oktober 2007.

Im Jahr 2009, an der Sengoku Raiden-Meisterschaft im Federgewicht Grand Prix, wo er besiegt Hideki Kadowaki in der ersten Runde, während in der zweiten Runde, bei Sengoku 8, Phan wurde von Michihiro Omigawa besiegt nahm er.

The Ultimate Fighter

Phan unterzeichnete mit der Ultimate Fighting Championship, an The Ultimate Fighter nehmen: Team GSP vs. Team Koscheck. In dem Debüt, Phan schlug Mike Budnik durch TKO nach einem Schuss in die Leber, gefolgt von Schlägen. Phan gewann Einreise in das Haus, wo er vom Team Koscheck als Koscheck als Fünfter ausgewählt.

Im Kampf vorläufigen Phan gekämpft Spencer Paige und gewann durch einstimmigen Beschluss gibt dem Team den ersten Sieg Koscheck. Für seine Viertelfinale, Phan wurde gewählt, um gegen Cody McKenzie kämpfen. Nam McKenzie gewann durch TKO in der zweiten Runde, um sicherzustellen, der Platz im Halbfinale. Im Halbfinale Phan kollidierte mit Michael Johnson zu verlieren einen einstimmigen Beschluss.

Ultimate Fighting Championship

Phan konfrontiert Leonard Garcia im Finale von The Ultimate Fighter: Team GSP vs. Team Koscheck Finale. Phan wurde ursprünglich bekämpfen Alex Caceres Caceres, wurde aber von der Karte aufgrund von Verletzungen entfernt werden. Stattdessen Phan konfrontiert Veteran WEC / UFC, Leonard Garcia. Phan verlorene Schlachten gegen Garcia für eine umstrittene Entscheidung nicht einig. Aufgrund der Kontroverse hinter der Entscheidung war jedoch Phan premitato mit Boni die UFC Sieg und gewann den "Fight of the Night". Die Niederlage war "Theft della'anno" 2010 von vielen Websites, auf MMA, einschließlich Sherdog.com benannt.

Ein Rückkampf gegen Garcia war, stattfinden wird 26. März 2011 bei UFC Fight Night 24.Phan musste aber aufgrund einer Verletzung zurückziehen und wurde von Chan Sung Jung ersetzt.

Phan konfrontiert Mike Brown 6. August 2011 bei UFC 133.perdendo einstimmigen Beschluss. Bei UFC 136, würde Phan müssen gegen Matt Grice am 8. Oktober 2011 zu kämpfen, als Ersatz für den verletzten Josh Grispi. Grice musste er wegen einer Verletzung aufgeben und sein Platz wurde von Leonard Garcia übernommen. Phan gewann durch einstimmigen Beschluss, den Gewinn der Auszeichnung für Kampf des Abends.

Der 30. Dezember 2011, bei dem Jahresende des Bundes, UFC 141, wurde durch einstimmigen Beschluss dall'imbattuto Jim Hettes in einem Spiel, das nie den Eindruck, in der Lage zu gewinnen, aber Widerstand gegen die Angriffe der jungen Gegner dank besiegt eigene Erfahrung.

Im folgenden Jahr kehrte er auf die Siegerstraße mit einer engen Entscheidung über bescheidene Cole Miller. Im Dezember des Jahres 2012, für den verletzten Eddie Yağın in der Partie gegen die Top 10 der Kategorie Dennis Siver, sie völlig von Anfang an dominiert zu beenden und verlieren nach einem Endstand von 30-26, 30-25 und 30-24 zu Gunsten der Deutsch.

Im Dezember 2013 trat in Phan und konfrontiert den Bantamgatekeeper japanischen Takeya Mizugaki in Australien, durch einstimmigen Beschluss der Jury abgelehnt.

Im Jahr 2014, in dem, was war wohl seine letzte Chance in der UFC Phan war deutlich von den Briten Vaughan Lee an einer Veranstaltung in Macao statt geschlagen und anschließend gebrannt.

Pancrase

Ein paar Monate nach der Entlassung Phan kämpft ein Treffen Grandslam japanischen MMA-Organisation, gewann durch TKO in der ersten Runde.

Im Juli 2014 unterschrieb er einen Vertrag mit Pancrase, absolut einer der besten MMA-Organisationen der Welt, wo er das Spiel Debüt gewann.

Bellator Fighting Championships

Bereits im Oktober, Nam Phan Organisationsänderungen wieder und kehrte in die USA, um mit Bellator wichtiges Zeichen, wo er für den Fall, vom 15. November debütierte Kommen schnell von Mike Richman besiegt.

Ergebnisse in Mixed Martial Arts

Die auf grauem Hintergrund gekennzeichneten Sitzungen beziehen sich auf Sitzungen der Ausstellung inoffizieller oder anderweitig ungültig in der Aufzeichnung als Profi integriert werden.

  0   0
Vorherige Artikel Andrea Degortes
Nächster Artikel Contessa Entellina

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha