National Union Angriff

National Union Angriff ist eine bulgarische politische Partei.

Ataka Partei kann als die meisten jetzt im Parlament vertreten sein. Ataka hat die bulgarischen Wahlen zum ersten Mal im Jahr 2005 Ataka umfasst vorgestellt:

  • Nationale Bewegung für die Rettung der Nation;
  • Bulgarian National Patriotic Party;
  • Union der patriotischen Kräfte und Reservisten;

Ataka abgeholt Wahlen 8,2% der Stimmen und 21 Abgeordneten gewählt. Ataka ist eine Partei des Rechts der sozialen, nationalistische, populistische von vielen ehemaligen Soldaten unterstützt. Ataka wurde durch die Verweigerung der Einreise Bulgariens in die NATO, für den Widerstand gegen die Teilnahme am Krieg im Irak Kälte in Richtung der Europäischen Union ist, im Jahr 2002, und. Ataka war für die Revision der Privatisierungsverträge; die Verlagerung der Produktion, Handel und Bankwesen in bulgarischen Händen und Beschlagnahme von illegal erworbenen Vermögenswerten. Die Partei vorgeschlagen, die Anerkennung der orthodoxen christlichen Religion als Staatsreligion und kritisierte die Rechte für sprachliche Minderheiten in Bulgarien, vor allem die Türken und Roma.

Für das Präsidentenamt im Jahr 2006, der Führer der Ataka, Siderov, den zweiten Platz mit 21,5% der Stimmen in der ersten Runde, aber weitgehend in der Stichwahl vom Parnanov besiegt.

Bei der Europawahl 2007 Ataka bekam 14,2% und wählte zwei auf Euro-Abgeordneten. Bei den Parlamentswahlen 2009 Ataka gewann 9,4% der Stimmen und 21 Sitze gewählt. Bei der Europawahl des Jahres, Ataka gewann 11% der Stimmen, intrecentando dann das Ergebnis der Politik, aber peggiorandolo als europäische zwei Jahre zuvor.

Der Niedergang der Partei auch weiterhin bei den Parlamentswahlen des Jahres 2013, in dem Ataka, während er 21 bis 23 Sitzplätzen, fiel auf 7,3% der Stimmen. Die Nationalisten waren nicht in der Lage, die Vorteile oder den Rückgang der nationalkonservativen Ordnung, Gesetz und Gerechtigkeit, noch zu dem der konservative GERB zu nehmen. Die konservative Regierung von Bojko Borissow führte, war in der Tat ein paar Monate vor dem Ablauf des Mandats wegen der Straßenproteste gegen die Wirtschaftskrise zurückgetreten. Nach der Spaltung der Nationale Front für die Rettung Bulgariens, Ataka erlitt einen wirklichen Einbruch bei den Europawahlen 2014 erreichte lediglich 2,96% und keinen Sitz in Straßburg.

  0   0
Vorherige Artikel Paul Motian
Nächster Artikel Brasilianischen Arbeiterpartei

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha