Nationalmuseum Danish

Der dänische Nationalmuseum ist ein Naturschutzzentrum an der Geschichte der Zivilisation Danish mit anderen Zivilisationen konfrontiert, und befindet sich in Kopenhagen eingeweiht.

Gebäude

Rokoko-Schloss im 1743-1744 von Nicolai Eigtved als Heimat von Friedrich V. gebaut

Die Sammlungen

Im Erdgeschoss zeigt Funde aus prähistorischer Zeit, bis etwa 1000. Faszinierend ist die Halle der Runen, die mehrere Sachsen mit über gravierte Runen enthält, in der Tat. Weiter geht es mit Waffen, Schmuck, Boote, Split und Rekonstruktionen von Dörfern und so weiter. Auf der ersten Etage, stattdessen gibt es einen Abschnitt der mittelalterlichen und Renaissance gewidmet.
Auf der zweiten Etage gibt es den Abschnitt, der von '600 bis 2000 läuft Es ist sehr gut, mit ein Weg, die Rekonstruktion der Zimmer und typisch für alle Altersgruppen Häuser, die Gegenstände des täglichen Lebens der einfachen Menschen, Geschichte großartige Charaktere, gehen durch die verschiedenen Könige, der Nazi-Besatzung im Zweiten Weltkrieg, die Tech-Boom und so weiter. Es ist in sechs Abschnitte unterteilt.

Danish Vorgeschichte

Dänischen Mittelalter und Renaissance

Dänemark 1660-1830

Ägyptischen und Antiken

Ethnographische Sammlung

Die Völker der Erde

Numismatische

Weitere Projekte

Weitere Projekte

  • Commons
  •  Commons bietet Bilder oder andere Dateien des dänischen Nationalmuseum
  0   0
Vorherige Artikel Gaius Horatius pulvillus
Nächster Artikel Paolo Angelo Ballerini

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha