Nebrodi schwarz

Die schwarze Schwein Nebrodi, auch Nero Siciliano Schwein, Schwein Schwarz oder Madonie schwarzen Schweinen Ätna, ist eine einheimische Rasse italienische vorliegenden Schweinefleisch in den Gebieten von San Fratello und Cesarò, in der Provinz von Messina, aber es sowohl ausgebreitet hat Nebrodi Mountains im Madonie, in Höhen bis zu 1800 Meter über dem Meeresspiegel.

Geschichte

Landwirtschaft dieses Schwein hat uralte Wurzeln: fossile Funde und schriftliche Dokumente zeugen von der Anwesenheit dieser Tiere aus der Zeit der griechischen und karthagischen Herrschaft. Im Mittelalter weit verbreitet war Zuchtherden in freier Wildbahn, was einem Rückgang während der arabischen Herrschaft nur aus Gründen der religiösen Orden gelitten. Aus den frühen Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts das Schwein Nebrodi Schwarz war in der Regel in kleinen Gruppen von 10-15 Tieren gehalten werden; selbst dann er die Kreuzung mit anderen Rassen, die verbesserte in einem starken Rückgang der Rasse und einem Spread von Themen Schwarzen mit weißem Stück oder komplett weiß geführt hatte ausgebreitet hatte.

Nach Chicoli, im Jahre 1870 in dem Text "Reproduction, Züchtung und Verbesserung von Haustieren in Sizilien", viele Rassen und Schweinepopulationen aus der neapolitanischen Rennen Schlaf gewöhnlichen schwarzen resultierenden mitgestaltet dieses Rennen mit seinen Eigenschaften inzwischen gut etabliert und definiert. Unter diesen Rassen, zitiert er: das Rennen von Sant'Agata di Militello, in der gesamten Provinz von Messina und der Küste von Catania und Syrakus zu verbreiten; das Rennen von Castelbuono, original Schnittpunkt mit, dass der Leiter der Buonasperanza; Rennen Trapani, in der Provinz von Trapani, Agrigento und Caltanissetta, gekennzeichnet durch größere Widerstandsfähigkeit als die vorhergehende; Rennen Patornese, in Nordhang des Ätna sehr nahe Sus scrofa weit verbreitet; und schließlich Rennen Cesarotana, in der Gemeinde von Cesarò und Troina weit verbreitet. Die Romolotti glaubte in Sizilien in der Vergangenheit mehrere einheimische Schweinerassen mit mehr frühreife bestanden, alle und deren Ursprung war es, in Kreuzungen mit Renn Caserta gesucht werden, im Jahr 1929, aber jetzt ist die Schweinerasse Nero Siciliano war endlich in einem stabilisierten Rennen.

Die Rasse wurde im Laufe der Jahrhunderte aufgrund der Knappheit der Weiden und der Mangel an Wäldern, typische Aspekte von Sizilien entwickelt hat, immer hohe Beine, mit den Querdurchmesser verringert, Buckel, Leiter längliche, dann geeignete Weide und suchen Knollen und Eicheln in den Wäldern.

Der Hauptfaktor, der die Verringerung der Zahl der Schweine gezüchtet Schwarz sizilianischen Insel verursacht hat das allmähliche Verschwinden der Wälder, die einst viel von den sizilianischen Hügeln bedeckt, kombiniert mit der starken Nachkriegs Einführung fremder Rassen produktiver und wirtschaftlich günstige . In den letzten Jahren jedoch gab es eine deutliche Erholung der Zucht dieser Rasse, auf dem es wurden mehrere Untersuchungen, insbesondere für die Nutzung seiner Produktionen gerichtet.

Die sizilianische Schwarz ist derzeit eine Rasse offiziell anerkannt und mit dem Bevölkerungsregister, von ANAS betrieben - National Association of Swine Züchter. Die auf das Register am Ende des Jahres 2007 aufgeführt waren 1223, während heute es wird geschätzt, die Präsenz in Sizilien etwa 2.000 Kopf. Diese Führer sind nur 850 Zuchtsauen in Zuchtphase, die auf die Aufnahme des Rennens in der Liste der lokalen Rassen vom Aussterben bedroht geführt. 70% der gesamten Bevölkerung dieser Rasse ist vor allem in der bergigen Gegend von der Nebrodi im Nordosten von Sizilien gefunden.

Eigenschaften

Rennen früh, robust und langlebig, durch gute Fruchtbarkeit und vivinatalità gekennzeichnet, hat eine gute Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten und ist sehr resistent gegen harten klimatischen Bedingungen. Die Proben langsam wachsen und produzieren Fleisch von anerkannter Qualität.

The Black Pig Nebrodi kommt, um kleine und mittlere zu anderen Rassen italienischen verglichen, wobei die Widerristhöhe von erwachsenen Eber von 60-65 cm im Durchschnitt und wird vom Fell der schwarzen Uniform gekennzeichnet, obwohl es unter den gut banded mit cintatura ähnlich derjenigen der Cinta. Auch die Haut selbst, die bis zu 2 cm dick bei Erwachsenen, ist schwarz Schiefer, mit den Lenden, die eine Länge von etwa 10 cm zu erreichen, die die Form einer Mähne, die im Falle der Bewegung angehoben wird. Als eine sehr rustikale Tier mit einer langen Schnauze und langen Gliedmaßen, die es eine gute pascolatore und Walker zu machen, wird in der Zucht der wilde oder halb wild und frei, um den Wald zu durchstreifen und ernähren sich von den Früchten der Natur überlassen. Die Überquerung des Wildschwein mit Wildschwein durch die Forstbehörde der Region Sizilien in den Park Madonie eingeführt, erzeugt eine Hybrid Suida, aggressiv und im Gebiet sehr präsent.

Die dunkle Farbe charakteristisch für Fleisch dieser Rasse scheint auf Ernährung reich an Melanin in Eicheln enthaltenen verknüpft werden. Die Forschung hat für die sizilianische Schwarzes Schwein, das Phänomen der thesaurismoses bestätigt, nach der die Tier lysosomale Enzyme wirken auf die Phenolverbindungen in Gegenwart Eicheln verursachen eine Ansammlung von Sekundärmetaboliten in farbigen Stoffen.

Diese Rasse hat eine hohe genetische Variabilität.

Formenlehre

Die Rasse ist nach der Spezifikation des Bevölkerungsregister, um dadurch:

  • Kleine mit Skelett stark und robust;
  • Haut und schwarzen Borsten, stark und hinten lang bis zu eine Mähne bilden, haben einige Fächer ganz oder teilweise weißes Gesicht war, werden als "Faccioli";
  • kleine Ohren und schrägen Spitze durchgeführt werden;
  • großen Kopf mit geradem Profil der Stirn die Nase, Schnauze und kleine Ohren;
  • tettole sind zulässig;
  • verlängerten Hals mäßig entwickelt;
  • Stamm im Bereich der Brustwirbelsäule komprimiert ist nicht sehr entwickelt, konvex Rücken, Bauch niedrig, abfallende Kruppe und verdrehten Schwanz;
  • Kunst dünn und lang;
  • Hoden ausgeprägte Brustwarzen und nicht weniger als zehn in der männlichen, die weiblichen Brustwarzen nicht weniger als zehn und gut ausgeprägt.
  0   0
Vorherige Artikel Vierte Welt
Nächster Artikel Greta Andersen

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha