Neopteryx Frosti

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Februar 11, 2016 Lil Karus N 0 0

Der Flughund ist ein Schläger von kleinen Zähnen zur Familie der Pteropodidi, dem einzigen Mitglied der Gattung Neopteryx, endemisch auf der Insel Sulawesi, Indonesien gehört.


Bezeichnung

Abmessungen

Bat mittlerer Größe mit Unterarmlänge zwischen 106,5 und 111 mm und einem Gewicht von bis zu 190 g.Bergmans 2001 & lt; / ref & gt;

Schädel- und Zahnmerkmale

Die Gattung ist aus anderen Mitgliedern der Familie von Pteropodidi für die Tribüne des Schädels, die deutlich in Richtung der Nase verengt sich unterscheiden, und die Zähne besonders niedrig.

Sie werden durch die folgende Zahnformel gekennzeichnet ist:

Erscheinung

Das Fell ist kurz und dicht. Das Rückenteil sind grau-braun, die Schultern sind Reh, während die ventralen Teile sind gelb-bräunlich. Die Schnauze ist lang und spitz zulaufend und wird durch eine einzigartige Gesichtsmaske, die nur in die Mitglieder der Gattung und Art Pteropus styloctenium Capistratus und Pteropus personatus gefunden wird gekennzeichnet. Eine dünne weiße Streifen über die Fläche ausgehend von den Nasenlöchern, ausgehend auf Augenhöhe und Stopp knapp unter der Stirn. Auf jeder Seite des Kopfes ein dunkler Punkt, der aus dem Nasenloch beginnt, die die Augen umgeben, und ein weißes, breiter ist als der Mittelgesicht bis knapp unterhalb der vor dem Ohr zu beenden. Die Ohren sind klein und haarlos. Die Flügelmembranen sind dunkelbraun und durch ein Gitter von schwarzen Streifen, die miteinander durch Querlinien, dick und schwarz verbunden sind bedeckt, und sind auf der Rückseite sehr nahe beieinander angebracht. Der Daumen sehr lang ist, während der zweite Finger ist frei von dem Nagel. Die Tibia ist haarlos. Sie keinen Schwanz hat, während der uropatagio auf eine dünne Membran entlang der Innenseite der Beine reduziert wird.

Biologie

Zufuhr

Er ernährt sich von Früchten.

Reproduktion

Zwei schwangere Frauen wurden im Januar und Mai gefangen genommen.

Verbreitung und Lebensraum

Diese Art ist auf der Insel Sulawesi weit verbreitet, in zwei kleinen Bereichen der Nord- und Mitteleuropa.

Er lebt in den Wäldern zwischen 225 und 1.000 Meter über dem Meeresspiegel.

Erhaltungszustand

Die Rote Liste der IUCN, Angesichts der begrenzten Flächen und Abbau ihres Lebensraums, Ranking Nr Frosti als bedrohte Art.

  0   0
Vorherige Artikel Guesch Patti
Nächster Artikel Valentin Schmalz

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha