Nicolas Catinat

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Februar 12, 2016 Uwe Zapf N 0 0

Nicolas Catinat war ein Französisch Allgemeinen. Er führte die Französisch militärischen Kampagnen in Italien während des Krieges von der Grand Alliance und dem Spanischer Erbfolgekrieg.

Biographie

Ich stamme aus einer Familie von niederen Adel der Provinz, Sohn von Nicolas II von Catinat, Amtsrichter, und Catherine Poille, die Jugend zu verlassen in der Anwaltschaft für das Militär. Er begann seine Karriere in den Französisch Guards, wird eine Elite-Infanterie-Einheit für die Leibwache des Königs, und die Verteidigung von Paris, und hier allmählich steigen alle Schritte des Befehls. Bereits im Jahre 1667, zeichnet es sich bei der Belagerung von Lille, dann zwischen 1676 und 1678 während des Krieges in den Niederlanden. Im Mai 1679, bereits mit dem Rang eines Hauptmanns, der die Ablösung der Nähe von Turin entführt Kommandos Graf Ercole Mattioli, Staatssekretär des Herzogs von Mantua Ferdinando Carlo Gonzaga-Nevers, der nach Absolvierung des doppelten Spiels in den Geheimverhandlungen wegen des Verdachts Verkauf des Hauses Frankreich und war so lächerlich Ludwig XIV von Frankreich.

Feldmarschall im Jahre 1680, nach der Aufhebung des Edikts von Nantes ist in Italien neben den Truppen von Savoyen in den Kampagnen der Verfolgung gegen die Waldenser: 17. Mai 1686, nach zwei erfolglosen Versuchen, sich dem Schutz der religionaires verbarrikadiert überraschen die Balsiglia, die Berge des Tals Germanasca, massakrieren mehr als 60.

Im Jahre 1690, nach der Rückkehr aus dem Exil der Waldenser Genf, kehrt in den gleichen Bergen an der Spitze von 4000 Mann, aber in der Mitte von einem Schneesturm wird geschlagen und von einer Handvoll Kämpfer 370 protestantische zurückgedrängt, dass einen Monat später wieder erfolgreich Zeit, um die Französisch Angriff entkommen.

Nach der Teilnahme an der Belagerung von Philippeville nach dem Prinzip des Krieges von der Grand Alliance, war er Oberbefehlshaber der Armee Französisch in Italien im Jahre 1690 ernannt Am 18. desselben Jahres August den Sieg in der Schlacht von Staffarda gegen kaiserlichen Truppen erhalten und das Savoy in der Zwischenzeit in die Liga von Augsburg. Die Kampagne von Catinat weiterhin mit der Eroberung von Nizza, viel von den Savoyer Alpen und die Zerstörung vieler Städte des Piemont, während die ganze Piemont Ebene ist auf Feuer von seinen Truppen setzen; verschont nur Villanova d'Asti, innerhalb der massiven Mauern, die die Französisch im Zeitpunkt der Umkehrung der Allianzen von Savoyen, waren bereits vorhanden. Es gibt keine Erklärung, warum sie der Stadt unversehrt gelassen. Auch heute noch, am 8. Dezember der Bürgermeister erfüllen dann die Gelübde, die der Jungfrau von Villanovesi gemacht, um das Heil zu erflehen.

Der 27. März kommt 1693 Nicolas Catinat den Stick von Marschall von Frankreich, und am 4. Oktober dieses Jahres, der Kopf von 35.000 Soldaten, führt seine Armee zum Sieg in der Schlacht von Marsaglia, die die Armee Verbündeten Verlust von mehr als 10.000 kosten wird Männer. Diese Serie von Rückschlägen zwingen Savoy, vorübergehend alliierten Lager aufzugeben, auch wenn, die Rückkehr in den besetzten Gebieten.

Wieder verantwortlich für Operationen in Italien im Jahre 1701 zu Beginn des Spanischen Erbfolgekrieg, steht vor noch einmal die kaiserliche Armee von Prinz Eugen geführt, aber den schlechten Zustand der Armee, den Mangel an Geld und Betriebsstoffe, die ' Allianz mehr Form als Substanz mit Victor Amadeus II von Savoyen lähmt seine Bemühungen, was die Niederlage 9. Juli 1701 in Carpi di Villa Bartolomea, in der Nähe von Legnago. Ludwig XIV tut es dem Befehl des Herzogs von Villeroy, "vor Gericht in der Regel mehr qualifizierte, daß im Krieg", die die Stellvertreter in der anschließenden Schlacht von Chiari ist jedoch, wo die Französisch Truppen noch stärker besiegt zu ersetzen.

Verlassene den Kriegszügen nach diesen Ereignissen, Exerzitien, entweicht das Leben dem Gericht und den militärischen Kreisen, in seinem Schloss von Saint-Gratien, wo er starb am 12. Februar 1712. Er wird in der Dorfkirche begraben.

Catinat war zweifellos einer der größten Militärstrategen seiner Zeit, für die Gründlichkeit, mit der bereitete die Truppenbewegungen bekannt. Mit seiner Infanterie-Regimenter war einer der ersten, die die Technik des Angriffs mit dem Bajonett, teorizzandone genau auf dem Schlachtfeld laufen gelten: ihre Dienststellen wurden streng organisierten passiv unterstützen das Feuer, bis sie hatten in enger Formation hinter den feindlichen Linien gebracht, der Punkt, von dem aus, nach dem Download der fucilerie jetzt im Nahbereich, hatte zu eilen, um Reihen von feindlichen Truppen zu schließen. Jenseits der unbestrittenen militärischen Kapazitäten, war es sowohl in Norditalien berüchtigt für die Rücksichtslosigkeit, mit der sie durchgeführt seine Kampagnen, verbreiten Terror und Zerstörung in den Gebieten, wo sie seine Armeen aufgewendet.

Speicher

Seine Figur wurde von der Kolonialzeit Französisch Cochin China einer der Hauptverkehrsadern der Hauptstadt Saigon gewidmet. Rue Catinat ua blieb berühmt für die in der zweiten Zeile des Graham Greenes Roman Der stille Amerikaner erwähnt, dass er die meisten der Geschichte setzt.

Nach der Wiedervereinigung Vietnams am Ende seines Krieges, wie fast alle Straßen mit Französisch-Name, wurde die Straße umbenannt wurde, trotz seiner internationalen Ruhm, und jetzt heißt Hai Ba Trung.

Darüber hinaus wird das Alpine Resort über Fenestrelle, in Val Chisone, wo Catinat und seine Armee verbrachte den Winter von 1693 noch unter dem Namen Pra Catinat.

  0   0
Vorherige Artikel Klasse Meattini
Nächster Artikel Babaman

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha