Nikon FA

Das Nikon AF ist eine SLR-Kamera für 35-mm-Film. Produziert zwischen 1983 und 1989, war es der Kamera den manuellen Fokus mit der modernsten Technologie dieser Jahre, etwas, das es verdient, im Jahr 1984 mit dem renommierten World Kamerapreis. Nikon ist die erste, um die Verschlussprioritätsmodus besitzen, über die von der früheren Nikon FG programmiert eingeführt. Es nutzt einen elektromechanischen Auslöser von einem Quarzoszillator, Handbetrieb, Zeitautomatik, Blendenpriorität und programmiert, Verschlusszeiten von 1/4000 Sekunde bis 1 Sekunde gesteuert. Um die Blendenautomatik-Modus zu verwenden, müssen Sie sich mit optischen Typs AI, zusammen mit der Einführung dieser Kamera von Grund auf neu hergestellt auszustatten.

Die TTL-Meter zu 2 Silizium-Zellen beruht auf der ersten Implementierung Matrix in 5 Sektoren und ein read-gewichteten oder mittenbetont.

Solide und zuverlässig, ist es von einem hellen Sucher, wo Sie Informationen über die Belichtung, Verschlusszeit und Blende zu lesen ist. Ein Wahl steuert die Belichtungskorrektur von -2 EV bis +2 EV in 1/3. Kann montieren alle Nikkor-Objektive und mit Bajonetten AI, AI, AF, und sogar der alte optische F mit modifizierten Angriff AI vereinbar. Mit den Nikkor-Objektive vom Typ G können Sie die Blende nicht zu ändern, da dies nicht die entsprechenden Muttern.

Der Filmtransport erfolgt manuell, aber mit der Annahme des Motors MD-15 ausdrücklich gewidmet, können Sie bekommen auf 3,2 Bilder pro Sekunde, ermöglicht dieses Gerät auch, elektrisch Stromversorgung der Kamera, um die Zähler und Zeitdiagramme zu verwenden.

  0   0
Vorherige Artikel Kawanishi E10K
Nächster Artikel Darmstadt

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha