NK Varazdin

Die NK Varaždin ist die Fußballmannschaft von Varazdin, Kroatien. Nachdem in der Prva HNL gespielt, wobei die höchste Spielklasse des kroatischen Fußballs in der Saison 2011-2012 und verbannt, kann nicht in der nächsten Ausgabe des Druga HNL abonnieren, und damit gezwungen, von den regionalen Meisterschaften starten.

Historisch gesehen, wie Varteks Varazdin für Sponsoring Gründen bekannt, im Jahr 2010 der bekannte kroatische Modeunternehmen Varteks verlässt die wirtschaftlichen Probleme nach 52 Jahren ununterbrochenen Zusammenarbeit und der Verein hat seinen heutigen Namen.

Geschichte

Gegründet 3. Juni 1931 mit dem Namen des NK Slavija, hielt er diesen Namen bis 1941. Während des Zweiten Weltkrieges nicht mehr der Verein zu existieren, und erst im Jahre 1945 wurde unter dem neuen Namen von NK Tekstilac reorganisiert. Der Name Varteks wurde erst im Jahr 1958 aufgenommen.

Die wichtigsten Ergebnisse, im Sport, waren der Aufstieg in die Top-Liga des Königreichs Jugoslawien im Jahr 1938. Während der Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien, aber der Verein erreichte das Finale des Cup Jugoslawien im Jahr 1961, verlor aber im Finale Vardar Skopje.

Nach der Geburt des kroatischen Fußball-Liga im Jahr 1991, die Varteks Varazdin schon immer in der Spitzengruppe gespielt.

Auf internationaler Ebene schließlich die kroatischen Klub erreichte das Viertelfinale des Pokals der Pokalsieger 1999, der Niederlage gegen Real Mallorca.

Auch im Jahr 1998 fertig Jugendmannschaft des Klubs zweiten am Viareggio Tournament, Niederlage gegen den AC Milan.

Varteks Stadion hat eine Kapazität von 10.800 Zuschauern.

Rosa 2009-2010

  0   0
Vorherige Artikel Zygnemataceae
Nächster Artikel Giuseppe Martinelli

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha