Noise Unit

Noise Unit ist ein musikalisches Projekt von Electro-Industrial-Genre. Es ist eines der vielen Nebenprojekte von Bill Leeb, der für seine Arbeit mit dem Front Line Assembly bekannt.

Geschichte

Noise Unit erschien zum ersten Mal im Jahr 1989, als Bill Leeb traf Marc Verhaeghen der Klinik, zu veröffentlichen "Schleifen ins Leere", die als Teil der Industrieherrschaft Wax Trax ist am Ende der achtziger Jahre veröffentlicht wurde. Rhys Fulber trat die Band im Jahr 1990 und das Trio veröffentlicht Frequenzgang.

Wenn Klinik begann überqueren verschiedene Änderungen, verließ Marc Verhaeghen Noise Unit, die als Projekt von Leeb und Fulber, der als einer der vier Band Noise Unit von diesen Musikern gemacht blieb; die anderen sind Front Line Assembly, Delerium und Intermix). Die erste Veröffentlichung des Duos wurde im Jahr 1992 veröffentlicht wurde und den Titel-Strategie der Gewalt, die in Deutschland für das Dossier Rekorde kam.

Bis zu diesem Zeitpunkt das Geräusch von Noise Unit glich der Front Line Assembly: trocken, ätzenden, Elektronik angetrieben von einem beschwingten Tanzrhythmus. Mit dem vierten Album der Gruppe kam es zu einer signifikanten Änderung in der Art.

Decoder wurde für Dossier im Jahr 1995 und in Nordamerika um Cleopatra Records im Jahr 1996 veröffentlicht Dieses Album war sehr energisch und voller Energie kommt von Bewegungs Trance, mit Einflüssen von Tangerine Dream und Klaus Schulze, auch gehalten, die Aggression, die definieren, weiterhin die industrielle Bewegung.

Für das Jahr 1997 Noise Unit, dem fünften Werk "Drill" und ist das erste Mal seit 1990, dass Marc Verhaeghen arbeitete mit der Band, und Sie haben die Eingangsglied Haujobb hören. Drill war das erste Werk der von Metropolis Records veröffentlichten Noise Unit.

Während der letzten acht Jahre, waren Mitglieder der Noise Unit ziemlich beschäftigt, arbeiten an anderen Projekten. Ende 2004 trafen Bill Leeb mit Chris Peterson, um das Projekt Noise Unit neu zu beleben. Ihre Bemühungen wurde erfüllt und ein neues Album wurde 2005 veröffentlicht Der Titel "Voyeur", ist die geräumige Harmonien gefolgt von flüsternde Stimmen, elektronische Geräusche und Verstümmelung, Basslinien-Linien, die tun, machen aus Drum'n'Bass Atmosphäre bis zu aggressiven vorstellen Industrie Angriff.

Diskografie

Alben

  • Schleifen ins Leere
  • Frequenzgang
  • Strategie der Gewalt
  • Decodierer
  • Drill
  • Voyeur

Einzel

  • Deceit / Struktur
  • Schütteln / In Vain

Mitgliedschaft

  • Bill Leeb
  • Marc Verhaeghen
  • Rhys Fulber
  • Chris Peterson
  0   0
Vorherige Artikel Face Down
Nächster Artikel Briona

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha