Nozio

Nozio war eine antike griechische Stadtstaaten Westanatolien, etwa 50 km südlich von der heutigen Izmir in der Türkei, in den Golf von Kuşadası. Nozio wurde auf einem Hügel, von dem das Meer zu sehen war positioniert; Es war in der Nähe des Heiligtums von Claros, der Heimat des Orakels von Apollo, und wurde von dem Hafen von der nahe gelegenen Stadt Impressum serviert. Die Stadt waren die Ruinen der Stadtmauer, der Nekropole, Tempel, die Agora und Theater. Die Ruinen befinden sich östlich von der modernen Stadt Ahmetbeyli Landkreis Menderes, in der Provinz Izmir in der modernen Türkei.

Geschichte


Nozio Nozio Position in der heutigen Türkei.

Die früheste Erwähnung Nozio ist in Herodots Historien, die Anführungszeichen zwischen den Städten dell'Eolide. Durch die Nähe zur ionischen Stadt Kolophon war die Ursache für eine bittere Rivalität, die den Mythos der Kampf zwischen zwei berühmten Propheten des Orakels von Apollo von Claros erklären kann: Mopsus, die in der Expedition der Argonauten teilgenommen hatte, und wurde von der Stadt unterstützt Nozio und Kalchas, der statt teilgenommen hatten, in den Trojanischen Krieg und wurde von den Einwohnern von Impressum unterstützt. Einem Mythos zufolge konkurrierten die beiden Wahrsager in einem Rennen, das durch Wahrsagerei Mopsus gewonnen wurde, während Kalchas, für die Niederlage, starb der Schande.

Im siebten Jahrhundert vor Christus Nozio, die unter dem Einfluss und dem Schutz der größte Siedlung von Kolophon war, hatte die Kontrolle über das Orakel von Claro. Persien erobert Impressum Nozio die Mitte sechsten Jahrhundert vor Christus aber die Städte wurden später nach den Perserkriegen veröffentlicht und trat in die Delian League.

In den frühen Jahren des Peloponnesischen Krieges, geteilt Nozio in Parteien, von denen einer bekamen die Söldner, die unter dem Befehl des persischen waren, aber die Athener nahmen die vollständige Kontrolle über die Stadt, zur Schaffung dort das Kommando über die politische Fraktion, ihre Nachbarn und durch Senden Siedler.

In 406 BC Das Meer weg von Nozio war der Schauplatz der gleichnamigen Schlacht zwischen den Athenern durch Antiochus geführt und die Spartaner, die von Lisandro geführt. Die letztere, kürzlich ernannte Nauarch, gewann die Schlacht beginnen auf diese Weise seinen Aufstieg zur Macht.

Am Ende des vierten Jahrhunderts, trat Nozio im Bündnis mit Impressum und in römischer Zeit die Verwendung des Namens der Stadt wurde komplett aufgegeben.

  0   0
Vorherige Artikel Warner Independent Pictures
Nächster Artikel Castle Melendugno

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha