Nycticorax Nycticorax

Der Nachtreiher ein Vogel aus der Familie der Reiher gehören.

Bezeichnung

Es ist eine mittelgroße weiße Reiher, gekennzeichnet durch einen kurzen Hals. Der Rücken ist grau und der Kopf. Die Flügel sind grau, heller als der Rücken. Hebt sich das Auge eines sehr helle rote Farbe. Die Beine sind relativ kurz, gelb und der Schnabel ist schwarz. Die Erwachsenengröße können 58 bis 65 cm in Größe und ein Gewicht zwischen 727 und 1014 Gramm erreichen. Im Jugendstadium die Farbe des Körpers ist viel gleichmäßiger, braun Bernstein und weißen Tupfen. Darüber hinaus ist von gelb-orange Farbe das Auge. Die Flügelspannweite der Regel übersteigt die Meter.

Biologie

Es ist ein wandernder Arten, gesellig. Nester in Kolonien sehr zahlreich, auch von Hunderten von Personen zusammen und teilt sich häufig die garzaie mit anderen Reiherarten, meist garzette. Das Weibchen legt 3-5 Eier, die von beiden Elternteilen für 26-27 Tage bebrütet werden. Die Jungen werden für die von beiden Elternteilen für die ersten zwei Wochen, nach dem sie in der Lage zu starten und sich selbst zu ernähren sind gepflegt.

Zufuhr

Die Stromversorgung besteht aus kleinen Fischen, Amphibien, Würmer, Insektenlarven, Kaulquappen, Reptilien und Kleinsäuger. Jagd in der Regel im flachen Wasser durch Ergreifen der Beute mit seinen scharfen Schnabel. Auf Englisch ist es für seine Gewohnheit als "Nachtreiher" in der Nacht zu vermeiden, die Konkurrenz anderer Arten von Reihern zu jagen.

Verbreitung und Lebensraum

Es ist in fast allen der Welt vertreten, außer in Ozeanien. Er frequentiert Feuchtgebiete, Flüsse, Bäche und die Ufer von kleinen Seen.

  0   0
Vorherige Artikel George Herbert
Nächster Artikel Thomas Morley

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha