Obertrias

In der geologischen Zeitskala ist die Trias der letzte der drei Perioden oder stratigraphischen Serie, die die Trias, die wiederum ist die erste von drei Phasen, die das Mesozoikum teilen umfassen.

Die Trias ist vor zwischen etwa 228,7 und 199,6 ± 0,6 Millionen Jahren vor und nach der Mitteltrias Unteren Jura gefolgt.

Diese Ära war zuvor als dem Keuper bekannt. Der Name, der immer noch auf Deutsch ist weit verbreitet, vor allem in der Literatur, ist nun offiziell nur für lithostratigraphischen Abschnitte aus dieser Zeit reserviert und in Mitteleuropa lokalisiert.

Division

Die Internationale Kommission für Stratigraphie teilt die Obertrias in drei stratigraphische Niveaus oder Stufen:

  • Obertrias
    • Retikulum, von 203,6 ± 1,5 bis 199,6 ± 0,6 Ma
    • Noricum, von 216,5 ± 2,0 bis 203,6 ± 1,5 Ma
    • Carnico, 228,7 bis 216,5 ± 2,0 Ma

Stratigraphische Definitionen und GSSP

Die Basis der Trias, die mit der von seiner ersten Phase, der Carnico übereinstimmt, in der Nähe des ersten Auftritt in der stratigraphischen Ammoniten Arten Daxatina canadensis und Muscheln wie Halobia, gerade über dem Bereich der magnetischen Polarität S2n .

GSSP

Der GSSP die stratigraphischen Profil des Referenz von der Internationalen Kommission für Stratigraphie, bei Prati di Stuores bei Badia, Gadertal gelegen.

  0   0
Nächster Artikel Sabrina Gandolfi

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha