Odd Andersen

Odd Andersen war ein norwegischer Fußballspieler, Mittelfeldspieler Rolle.

Biographie

Es ist der Cousin von Henry Johannessen, der auch ein Fußballer.

Werdegang

Club

Fredrikstad

Andersen debütierte in Fredrikstad im Alter von 16, in einem Pokalspiel gegen Briskebyen: das Treffen 23. August 1936 spielte und sah den Sieg seiner Mannschaft zu 8-0. In der Mannschaft, kamen sie zwei aufeinander folgenden Meisterschaften teilgenommen: der von 1937-1938 und von 1938-1939. Im Jahr 1938 kam er die Bejahung saisonalen Auflage des Cup Norwegen war das erste Doppel der Geschichte der norwegischen Fußball. Im Jahr 1938, während eines Spiels gegen Göteborg, erlitt er einen Schlaganfall gespielt, die eine Verletzung des Auges verursacht, ihn nach einer langen Abwesenheit aus dem Feld zu zwingen. Fredrikstad gewann auch den norwegischen Cup im Jahr 1940, aber ohne die Anwesenheit von Andersen. Anschließend hielt Ereignisse des Zweiten Weltkriegs Fußball. Er kehrte in dem Gebiet im Jahr 1946. Er trug zum ultimativen Erfolg in der Liga 1948-1949 und eine in der norwegischen Cup 1950. Nach dem Ende seiner aktiven Laufbahn, fuhr er fort, um Fußball mit den Veteranen des Clubs zu spielen. Anlässlich des hundertsten Jahrestages der Fredrikstad wurde Andersen Ehrenmitglied der Gesellschaft ernannt.

Nationale

Andersen spielte ein einziges Spiel zu Norwegen. Der 18. Mai 1949, in der Tat, war der Inhaber in der Niederlage 1-4 gegen England.

Erfolge

Club

Nationale Wettbewerbe

  • Norwegian Cup: 2
  • Norwegian Championship: 3
  0   0
Vorherige Artikel Norman Mineta
Nächster Artikel Philip Berson

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha