Oesterreichische Flugzeugfabrik

Die Oesterreichische Flugzeugfabrik AG, abgekürzt Oeffag, war ein Unternehmen, hauptsächlich in der Produktion von Kriegs und Luftwaffe in Wiener Neustadt auf der Basis von 1915 bis 1918 tätig, in der damaligen österreichisch-ungarischen Monarchie.

Geschichte

Das Unternehmen wurde 1915 von Dr. H. C. gegründet Karl Freiherr von Skoda und die Österreichische Creditanstalt für Handel und Industrie für ein Grundkapital in Höhe von 600.000 Kronen.

Am Ende des Ersten Weltkrieges, weil der Vertrag von Versailles, die Produktion von Flugzeugen verboten wurde und das Unternehmen lediglich Komponenten für Autos und Busse produziert im Auftrag der Austro-Daimler.

Im Jahr 1928 Oeffag und die Austro-Daimler verschmolzen Erstellung der Puch-Werke AG, die wiederum, 1934, fusionierte mit Steyr-Werke AG gegründet, die Steyr-Daimler-Puch AG, oder einfach Steyr-Puch, in Italien bekannt vor allem für seine Produktion von Fiat Autos unter Lizenz, insbesondere eine sportliche Version des Fiat 500.

Seit 1935 die Wiener Neustädter Flughafenbetriebs GmbH weiterhin die Räumlichkeiten der Oeffag bis 1938, zu verwenden, wenn nach dem Anschluß, die Annexion von Österreich von Nazi-Deutschland, die Flugzeugproduktion wieder aufgenommen. Als ein Ergebnis der Notwendigkeit für neue Flugzeuge, um an die Luftwaffe geliefert werden, statalizzò die deutsche Regierung so dass das Unternehmen eine Tochtergesellschaft der Messerschmitt AG, die unter der Lizenz Kämpfer Messerschmitt Bf 109 E. produziert wurden

Aircraft Artikel

1915

Alle Flugzeuge waren Aufklärungsdoppeldecker aus eigener Entwicklung und Produktion:

  • Oeffag C.I Typ 51-24 Proben
  • Oeffag C.II Typ 52-32 Proben
  • Oeffag C II Typ 52,5-32 Proben

1916

Das hergestellte Flugzeuge wurden mit Austro-Daimler-Motoren angetrieben von Einheiten

  • PS 150: Oeffag C.I
  • PS 160: Oeffag C.II Typ 52, Typ K
  • PS 185: Oeffag C.II Typ 52.5, Albatros D. III und D.II
  • PS 200: Albatros D. III Typ 153
  • PS 225: Albatros D. III Typ 253
  • PS 335: Typ K, Typ R, Typ G
  0   0
Vorherige Artikel Alan Curtis
Nächster Artikel Miraflores Palace

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha