Operation Goodwood

Operation Goodwood war die größte Offensive britischen Truppen während der Schlacht um die Normandie im Sommer 1944 und dem Zweiten Weltkrieg ins Leben gerufen im Hinblick auf die beteiligten Kräfte, die größte Schlacht von der britischen Armee kämpfte mit gepanzerten Fahrzeugen in seiner Geschichte. Die Offensive von General Montgomery geplant, um zu konfrontieren und besiege die deutschen Panzerreserven, schließlich durch die feindliche Front in der Umgebung von Caen brechen mit Masse von seinen drei Panzerdivisionen, aber endete in Enttäuschung.

Trotz eines verheerenden Luftangriffe Anfangs- und einige lokale Erfolge, die britischen Panzerdivisionen, durch taktische Fehler und logistische Schwierigkeiten behindert, erlitt kontinuierliche Verluste gegen die deutschen Panzerabwehrkräfte und waren bereit, von der Panzer-Divisionen wehren behalten uns das Waffen-SS, leiden hohe Verluste . Nach ein paar Tagen wurde der offensive aufgrund von Verlusten ausgesetzt Mittel nicht nachhaltig und die nun offensichtlich die Unfähigkeit, eine bahnbrechende Strategie zu erhalten. Trotz der schweren taktischen Versagen, war die Operation Goodwood immer noch nützlich, um den Großteil der deutschen Panzerkräfte zu engagieren, halten sie weg von der amerikanischen Frontabschnitt der Normandie, wo nach ein paar Tagen, am 25. Juli würde Betrieb Cobra beginnen, das wäre verursacht den Zusammenbruch der deutschen Westfront, so dass die Amerikaner, um die Eroberung Britanniens, die die Umwandlung nach Osten, Einfangen der deutschen Truppen in der Falaise Tasche.

  0   0
Vorherige Artikel Sant'Ambrogio
Nächster Artikel Drums Westen

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha