Ordericus Vitale

Ordericus Vitale war Monaco und englische Historiker, der wichtigsten Historiker seiner Zeit.

Er wurde in England zu einem Französisch Vater und englischen Mutter geboren. Im Jahre 1085 als Oblate in Frankreich geschickt, war Monaco im Kloster von Saint-Evroult in der Normandie.

Kirchengeschichte

Die Kirchengeschichte ist sein Hauptwerk, die von 1114 bis 1142 arbeitete, besteht aus 13 Bücher und kann in drei Abschnitte unterteilt werden:

Bücher I und II

Geschrieben zwischen 1136 und 1141 sind historisch wertlos und wurden hinzugefügt, wie ein nachträglicher Einfall, die ursprüngliche Regelung; Sie enthalten die Geschichte des Christentums von der Geburt Christi. Nach der 855 wird zu einer einfachen Liste von Päpsten, endend mit dem Namen Innozenz I.

Bücher III bis VI

Ich habe eine Geschichte der Abtei von Saint-Évroult, dem ursprünglichen Kern der Arbeit. Entwickelt vor 1122, können sie in den meisten Fällen zwischen 1123 und 1131 geschrieben wurden, der vierten und fünften Buch enthält einen langen Exkurs über die Heldentaten von Wilhelm dem Eroberer der Normandie und England. Sie haben wenig Interesse in der Zeit vor 1067, weil sie in erster Linie aus zwei Quellen noch vorhanden sind: die Gesta Normannorum ducum Wilhelms von Jumièges und Gesta Guillemi von William von Poitiers. Für den Zeitraum 1067 - 1071 Ordericus folgt der letzte Teil der Gesta Guillemi. Beginnend im Jahr 1071 beginnt, eine unabhängige Behörde. Aber seine Informationen über die politischen Ereignisse in diesem Teil seiner Arbeit, sind viel weniger häufig als in den späteren Bücher.

Bücher VII-XIII

Wo die kirchliche Angelegenheiten werden in den Hintergrund gedrängt. In diesem Abschnitt werden nach der Beschreibung der Geschichte Frankreichs unter den Karolin und die ersten Kapetinger, Ordericus wird auf die Ereignisse seiner Zeit gewidmet, beginnend in der Umgebung von 1082. Er hat viel über das Reich, das Papsttum, die Normannen von Sizilien und Apulien, dem ersten Kreuzzug sagen. Aber sein Hauptinteresse liegt in den Geschichten von Robert II der Normandie, William Rufus und Heinrich I. von England. Es geht weiter in Form von Annalen bis zur Niederlage und Gefangennahme von Stephen von England in Lincoln im Jahr 1141.

  0   0
Vorherige Artikel Carpineto Sinello
Nächster Artikel Lorien

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha