Oswaldo Ramírez

Oswaldo Felipe Ramírez Salcedo ist eine ehemalige peruanische Fußballspieler, Rolle des Angreifers.

Mit 195-Netzwerke ist es zur Zeit der zweitbeste Torschütze der Meisterschaft Tennis. Es ist auch die achtbeste Torschütze in der Copa Libertadores, mit 26 Toren in 50 Spielen.

Werdegang

Er begann seine Karriere in Peru im Jahr 1966 für Sport Boys; 1968 gewann er den Top-Torjäger der Meisterschaft mit 26 Toren in 26 peruanische Treffern. Im Jahr 1970 stellte er von 'Universitario de Deportes, wo er fünf Jahre blieb, gewann zwei nationale Titel. Mit der Universität insgesamt spielt 183 Spiele und erzielte dabei 95 Tore.

Im Jahr 1975 landet in Mexiko, Atlético Español und sofort gewann er den CONCACAF Champions 'Cup.

Im Jahr 1977 gibt er zu Sporting Cristal, wo er fünf Jahre lang, bevor er sich im Jahr 1982; im Jahr 1979 und im Jahr 1980 gewann die peruanischen Liga und gewann den Torschützenkönig der Jahre 1980.

Nationale

Im Jahr 1969 hat er die beiden Ziele von Peru in der 2-2-Unentschieden gegen Argentinien in Buenos Aires, Argentinien, was die Beseitigung von der WM 1970.

Mit der peruanischen Nationalmannschaft nahm an der Weltmeisterschaft im Jahr 1970 und gewann den America 's Cup im Jahr 1975.

Statistik

Einsätze und Tore in den Club

Erfolge

Club

  • Peruanischen Meisterschaft: 4
  •  CONCACAF Champions 'Cup: 1

Nationale

  •  America 's Cup: 1

Einzel

  • Torschützenkönig in der peruanischen Liga: 2
  • Torschützenkönig der Copa Libertadores: 2
  0   0
Vorherige Artikel Sky Italien
Nächster Artikel Capaneus

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha