PalaBonprix

Die PalaPajetta, auch als PalaBonprix für Sponsoring Gründe genannt, ist eine Sporthalle von Biella.

Bis zu seiner Konstruktion, Teams aus Biella ihre Heimspiele spielte in der Turnhalle Nieten. Mitschuldig an der reduzierten Kapazität des bisherigen Systems und die Möglichkeit der Verwendung von Mitteln für die Welt des Fußballs von Italien '90, im Jahr 1991 machten sie sich den Bau neuer Stadien.

Der erste Basketballspiel wurde hier am 16. Oktober 1993 zwischen der Biella Basketball Club Weblog Uclit and Cover Saluzzo gehalten, gültig Begegnung für die Serie D. In der folgenden Saison war der erste der neu gegründeten Basketball Biella, der an PalaPajetta da gespielt im ersten Jahr, in dem das Unternehmen gegründet wurde. Ursprünglich war der Fonds synthetisch, andere Verbesserungen einschließlich Parkett kam in späteren Jahren, als er war auch der Industrie-Kurve hinter einem Korb gemacht. Komplize die Landung der Basketball Biella in der Spitzengruppe, wurde die offizielle Kapazität, 2.778 Plätze erhöht, nur auf 2.000 im Jahr 2009 zurück.

Am 25. Januar 2009 hat die Rossoblu Team Abschied von dem System spielt in der Serie A letzte Spiel gegen Virtus Bologna, bevor er in die neue Biella Forum. Das Gebäude blieb jedoch an der Entsorgung aller Sportvereine Biella, insbesondere künstlerische und rhythmische Gymnastik.

Im Oktober 2013 wurde es offiziell gemacht eine dreijährige Sponsoring-Vereinbarung, die die Struktur zu PalaBonprix rufen gebracht.

  0   0
Vorherige Artikel Ingvar Gard
Nächster Artikel Magdy El Shafee

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha