Palace of Ten Savi

Palace of Ten Savi ist eine Architektur von Venedig, im San Polo Viertel, mit Blick auf den Canal Grande, in der Nähe der Rialtobrücke.

Geschichte

In der ersten Hälfte des sechzehnten Jahrhunderts Palazzo dei Dieci Savi Erbaut ist ein Projekt von Antonio Abbondi. Es wurde der Sitz des Zehnten Ten Savi, Justiz Chief Financial Officer der Serenissima. Er hatte diese Funktion für die gesamte Dauer der Republik.

Derzeit restauriert und in gutem Zustand, beherbergt das Gebäude den Magistrat der Waters.

Bezeichnung

Das Gebäude hat eine lange Fassade auf der Falten des Oresi und einen kurzen auf dem Canal Grande.

Die lange Fassade ist im Erdgeschoss mit einem Portikus siebenunddreißig Rundbögen, die Decke von denen, Gewölbe ist mit Fresken, große Teile davon sind sehr gut erhalten abgedeckt geöffnet.

Die Öffnung zwei Reihen von siebenunddreißig einzigen Fenster schmucklosen rechteckigen Steinrahmen: Die beiden oberen Etagen, geteilt durch lang und dick Gesimse, werden im Namen der Rationalität mit der Funktion, die den gleichen Gebäude hatte gezeichnet, in der Schlange. Auf der Spitze, eine dünne dentil Gesims entlang der Dachboden.

Wie die Einstellung der vor den Kanal: es ist durch vier Bögen im Erdgeschoss und fünf Paare von rechteckigen Sprossenfenster in den oberen Etagen offen.

Nur zwei dekorativen Elementen: eine Statue des sechzehnten Jahrhunderts, die Gerechtigkeit, auf der zweiten Etage, in der Ecke zwischen den beiden Seiten; ein Flachrelief eines Löwen von San Marco, in kreisförmigen Rahmen und ab 1848 eingesetzt wird, die kurze Zeit der Republik von San Marco, im Gegensatz zur österreichischen Herrschaft, die vor kurzem ausgezogen hatte.

  0   0
Nächster Artikel Amami

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha