PalaPentassuglia

Die PalaPentassuglia ist eine Sporthalle von Brindisi, das Spielfeld der offizielle New Basket Brindisi, an Elio Pentassuglia dem Titel: historisch-Trainer der achtziger Jahre des Teams Adria.

Geschichte

Die Struktur wurde im Jahr 1981, nachdem er in die Serie A Basketball Brindisi gefördert und wurde stark von dem damaligen Präsidenten des Teams gewünscht. Die Sporthalle wurde entworfen und in ein paar Monaten gebaut. Zunächst muss die Abdeckung aus Holz oder Beton hergestellt werden, aber für die Höhe der Zeit der Lieferung und Zulassung Techniker und Ingenieure sind gezwungen worden, um den Plan zu überprüfen. So war es bereit Deckung tensostatica, die immer wieder Probleme in den Jahren von Kondenswasser auf dem Boden verursacht hat. Die Reiß Deckung dauerte bis 2007. Derzeit ist die Kapazität von 3523 Zuschauern, besteht aus zwei Kurven und das Parterre und die beiden Schwerpunktbereiche sind fest sitzt.

Restrukturierungen

Im Jahr 2007 wurde es komplett das Dach aus Holz erneuert, während im Jahr 2008 wurden die ersten Erweiterungsarbeiten vorbereitet und den Wiederaufbau der Strukturen der Körbe und Grenzen zwischen den Ständen und dem Feld; mit diesen Werken waren sie auch die Umkleideräume verändert, größer gemacht, ebenso wie den Erhalt einer neuen Presseraum, einen Fitnessraum und eine Krankenstation.
Mit dem Aufstieg in die Serie A im Jahr 2010 hat der Stadtrat beschlossen, im Einvernehmen mit dem Unternehmen, mit dem Olympischen Komitee und mit der Feuerwehr, um die PalaPentassuglia anzupassen, Tragfähigkeit von 2.502 bis 3.523 Plätzen, sowie genug, um das zu bekommen "Genehmigung für die Legierung A. Es wird dann mit dem Bau einer neuen Sporthalle, bereits Palaeventi genannt, mit einer Kapazität von 7.500 Einzelsitzen immer in Cittadella dello Sport im Landkreis Masseriola, kann auch für verschiedene Veranstaltungen genutzt werden.

Geschehen

Im Inneren der Struktur hat sich die Mannschaften von Basketball und Volleyball begrüßt. Aber es gab auch andere Veranstaltungen aus Sport, Freizeit-und religiös. Es erinnert den Boxkampf zwischen Silvio Branco und Agostino Cardamone gültig für den WBU Titel. Dann wieder die nationalen Meisterschaften des Fechtens und vor kurzem die nationale Meisterschaft der Gymnastik mit der speziellen Teilnahme von Igor Cassina.

  0   0
Vorherige Artikel Autoedizione
Nächster Artikel Massimo Livi Bacci

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha