Palazzo del Banco di Santo Spirito

Das Gebäude der Bank von dem Heiligen Geist, schon im Alten Mint, ist ein Gebäude in der Via del Banco di Santo Spirito, in Rom, im Stadtteil Ponte.

Geschichte

Papst Julius II beschloss 1504 Währungsreform und Bramante Unterkunft eines bestehenden Gebäudes beauftragt, verwendet, um den Papst zu brandmarken werden. Hier sind sie Silbermünzen genannt giulii, lohnt ein Zehntel des Herzogtums und anderen Goldmünzen und Medaillen, von denen einige die Arbeit von Benvenuto Cellini geprägt wurden.

Ein paar Jahre später, Leo X beauftragte Antonio da Sangallo, um die Fassade des Gebäudes, das im Jahre 1524 fertiggestellt wurde zu bauen, für Aufsehen für die Neuheit seiner Erscheinung leicht konkav antizipieren Lösungen werden dann Charakteristik des Barock.

Im Jahre 1541 wurde die Marke an anderer Stelle übertragen und das Gebäude blieb ungenutzt, behielt aber den Namen "Alte Münze".

Im Jahre 1605 nahm sie in Rom einen wirtschaftlichen Zusammenbruch mit dem Ausfall einiger Bankiers und dem Papst Paul V. gründete die Banco di Santo Spirito, deren Kapital wurde von den Eigenschaften des Krankenhauses Santo Spirito in Sassia gesichert. Im Jahre 1666 das Krankenhaus, auf Befehl von Papst Clemens IX, kaufte das Gebäude der Alten Münze und an den Sitz der Bank zugeteilt, und die erforderlichen internen Änderungen an Architekten John Thomas Ripoli betraut.

Bezeichnung

Die Front ist leicht konkav und drehen Sie sich auf den beiden Seiten des Gebäudes für die Tiefe eines Fensters; der Keller Rustika und endet in einem Band mit einem griechischen dekoriert; Portal, durch zwei rechteckige Fenster flankiert wird, wird durch den Kamm des Clemens IX überwunden.

Sie bestehen darauf, auf dem Messestand vier Lisenen auf Sockeln ruhen, zwei Konsolen und zwei, die einen großen Bogen mit Inschriften, Wappen Hospital und an der Spitze den Kopf eines Löwen Rahmen. An den Seiten zwischen den Pilastern, zwei Fenster, zwei Rundfenster und zwei Fenster zur Loggia. Die Fassade endet mit einem massiven Gesims, auf dem die Seiten sind die Statuen der Nächstenliebe und des Überflusses und eine zentrale Giebel mit dem Wappen von Paul V, Gründer der Tour.

Derzeit ist das Gebäude ist die Heimat einer Agentur dell'Unicredit Banca di Roma.

  0   0
Vorherige Artikel Gaius Baltar
Nächster Artikel Monica Guerritore

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha