Palazzo Ferro Fini

Palazzo Ferro Fini ist ein Palast in Venedig in der San Marco und mit Blick auf den Canal Grande befindet sich fast gegenüber der Kirche von Gesundheit. Es ist die Heimat der Veneto Regionalrates.

Es besteht aus zwei getrennten Gebäuden: Palazzo Flangini Fini, breiter und Palazzo Manolesso Eisen. Entlang des Canal Grande mit dem Becken von San Marco befindet sich auf der linken Seite, nach der Palazzo Pisani Gritti und vor dem Palazzo Contarini Fasan.

Geschichte

Palace Flangini Fini wurde wiederum in zwei Gebäuden, die erste im Jahre 1638 geteilt, dass der Anwalt griechischen Thomas Flangini sie zu erwerben sowohl, anzuvertrauen die Rekonstruktion Peter Bettinelli. Durch Erbschaft an die griechische Gemeinde von Venedig übergeben, sie im Jahre 1662 von einem anderen Anwalt griechisch, Girolamo Fini, der Alessandro Tremignon Standardisierung der Fassade und komplette Innenausstattung beauftragt gekauft wurden.

Palace Manolesso Bügeleisen, in den späten vierzehnten Jahrhundert durch den Dogen Michele Morosini gekauft, um 1740 geleitet, um Eisen und durch die Manolesso diese vererbt. In den 60er Jahren des neunzehnten Jahrhunderts wurde es Hotel New York.

Einige Jahrzehnte nach dem Ivancich, Besitzer, kaufte beide Gebäude und vereint sie in einem großen Hotel, das großen Prestiges zum Zweiten Weltkrieg hatte. Im Jahr 1972 wurde es in den Besitz der Region Venetien, der den langen und sorgfältigen Restaurierung begonnen.

Bezeichnung

Palace Flangini Fini eine asymmetrische Fassade des majestätischen Klassizismus, mit Maßwerk und Rundbogenfenster mit Köpfen keystone auf die zwei Hauptstockwerken und ähnlichen Portalen Wasser. Bedeutend ist auch die String-Kurse und die Rinne Linie.

Die Palastfassade Manolesso Bügeleisen, ältesten, vereint verschiedene Stile: Die Mezzanine hat ein Bogenfenster im Renaissancestil; auf der ersten Etage sind die Fenster mit gotischen Kleeblattbogen, während im ersten Stock zurück die Klassiker unter den in den Rundbögen.

Die von der Region Venetien geheilt Restaurationen wurden auf der einen Seite auf die Rückgewinnung der ursprünglichen Raumaufteilung, im Laufe der Jahrhunderte durch verschiedene Anwendungen verändert werden soll; auf der anderen Seite des Komplexes Anpassung an die neue Funktion des institutionellen.

Das Innere des Gebäudes sind mit Fresken, Stuck, Murano-Glas geschmückt. Die Decke des Amt des Präsidenten des Regionalrates hat eine mythologische Fresko von Pietro Liberi.

  0   0

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha