Palazzo Graziani

Der Palast Graziani ist ein historisches Gebäude von Alvito in der Provinz Frosinone. Es von der Familie des armentari Abruzzen Barrea Ursprung benannt.

Geschichte

Das Gebäude wurde im Jahre 1841 gebaut, auf Geheiß von Marco Graziani, der zwei Jahre zuvor, mit seinem Cousin Pietran Vorhänge, hatte vergeblich versucht, mehr und Alvito im ehemaligen Palast der feudalen Gallio zu kaufen.

In der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts war es ein Museum untergebracht, die aus Sammlungen von Achilles Graziani, die Oscan Inschriften und sunnitischen vorgestellt.

Architektur

Das Gebäude, das zusammen mit dieser ausgerichtet und etwas später, dass Gebäude Vorhänge, bilden den Gebäudekomplex der letzten Reihe Gallio, vor Porta Jacobelli, der antike Hafen von Ausfahrt vom Zentrum von Alvito nach Osten.

Palazzo Graziani besteht aus drei Etagen, wie folgt charakterisiert:

  • Erdgeschoss: Neben den Haupteingang, von einem Balkon Cantilever Stein überragt, hat mehrere Portale von Geschäften und Unternehmen betroffen sind; seinen Gips wurde in horizontalen Platten dekoriert;
  • Obergeschoss: hat, in Übereinstimmung mit den Portalen unten, eine Reihe von Feinheiten voller Höhe mit Geländer.
  • zweite Etage verfügt über eine Reihe von kleineren Fenstern und Rahmen mit Schriftrollen.
  0   0
Vorherige Artikel Furelos
Nächster Artikel Gustav Klimt-Gemälde

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha