Palethnology

Die palethnology oder prähistorische Archäologie, ist die Wissenschaft, die durch die Analyse des Materials findet die Kultur der prähistorischen und früh menschlichen Zivilisationen studiert. Vorbehaltlich der Disziplin sind daher die einzige Art der Gattung Homo, die Artefakte produziert haben, und vielleicht wird der aktuelle Stand des Wissens, einige Australopithecus.

Entstehung und Entwicklung

Die palethnology ist Ethnologie der Urgeschichte, genauer der prähistorischen Archäologie, das geistige Kind des neunzehnten Jahrhunderts, die die Verbindung zwischen den beiden Disziplinen gefördert. Das Problem, das sich stellt, ist die Frage des Wiederaufbaus der Organisation dieser Gruppe; die Idee wurde in Italien geboren, hat es in den angelsächsischen Ländern in den frühen sechziger Jahren mit dem New Archaeology, nämlich die Ablehnung der traditionellen Umgebung, typologische und geografischen wiederbelebt worden.

In den frühen Jahren der archäologischen Forschung arbeitete er vor allem auf den Wiederaufbau der stratigraphische Abfolge, und es war nicht leicht, mehrere Kontexte vergleichen weit Renfrew schrieb sein Buch im Jahr 1973, einer Zeit, als es schon umfangreiche Verwendung von Radiokarbon-Datierung und fing an, sie als Ziel mit Dendrochronologie.

Die grundlegenden Konzepte der archäologischen Forschung waren die Ähnlichkeit der Objekte oder Gegenstände in der Regel die Möglichkeit der Schaffung einer Reihe von Verbänden, um die Abfolge von Arten und schließlich die Amplitude der Bewegung identifizieren. Diese Daten führten zu der Entwicklung des Konzepts der Kultur Facies.

In der zweiten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts in der Ethnologie Staaten Evolution, nach dem alle Gesellschaften hatte die gleichen Stufen während ihrer Ausbildung reiste; der höchste Punkt dieser Entwicklung wurde von der Europäischen Vorgeschichte gemacht.
In dieser Zeit ist es in der Tat die erste Unterscheidung zwischen dem Alter von Metallen, einer Idee basiert auf der ersten geologischen Stratigraphie und intuitive angegeben; dachte man, dass bestimmte technische entsprach so vielen sozialen Kontexten. Museum Pigorini wurde speziell geschaffen, um beide Disziplinen zu kombinieren. Es befindet sich in dem folgenden Konzept Diffusionismus angegeben, als historisch-kulturellen Schule, so dass diese Kulturzyklen hatten Erweiterungen riesigen, prähistorischen und Ebene haben wir versucht, die Reichweite und die Herkunft dieser Innovationen zu identifizieren, die alle "Bezugszeitraum der Nahe Osten.

Im nächsten Schritt sucht eine größere Lücke zwischen den beiden Disziplinen, mit der Geburt des Funktionalismus, die Idee, dass es wichtig ist, die Kenntnis der insgesamt haben verlinkt sind diese ideologischen Konstruktionen schwach, aber dass das Interesse in einzelnen konzentriert Zusammenhänge zu versuchen, sie als Funktionen zu identifizieren. Unter ihnen war Gordon Childe unter den ersten, um das Problem des Funktionalismus in ethno-anthropologischen Bereich anzugehen. Nach dem Zweiten Weltkrieg, vor allem in den USA, gibt es Leben auf die neo-Evolutionismus mit Braidwood, eine Entwicklung des Evolutionismus in ihr Konto Ideen diffusionistischen da als der erste zu starr. In den frühen sechziger Jahren kommt er den New Archäologie, besonders erfolgreich in der angelsächsischen, aus der Notwendigkeit, die Schaffung einer Timeline, ohne dass die Durchführung der Arten, also nicht nur eine vertikale Verteilung, sondern auch Platz kombinieren geboren; Es dauert im Wesentlichen die Idee des Funktionalismus jedoch berichtet, langfristige.

Eine andere Reaktion ist die Adresse post-Studie, mit Binford, Flannery und Renfrew in den späten siebziger und frühen achtziger Jahren, so versuchen, das Funktionieren der Gesellschaft zu verstehen. Es ist eine Kritik an der Vision der menschlichen Gruppen ähnlich wie bei uns der Organisation: wenn es Ziele eines kulturellen Anstrengung, muss eine Verbindung, selbst wenn es offenbart sich sein: Es sind nicht unbedingt die universellen Gesetze des Verhaltens; Er kritisiert daher Behaviorismus US, die besagt, dass Reize ähnlich verhält sich das gleiche.

  0   0
Vorherige Artikel Potamotrygonidae
Nächster Artikel Gold der sieben Heiligen

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha