Panhard VCR

Der Videorecorder ist ein gepanzertes Fahrzeug von der kompakten Form, mechanisch mit dem 90% mit den ERC gepanzerte Fahrzeuge bezogen, wie der Vorgänger M3 ein Verwandter von gepanzerten AML war. Der Hauptunterschied zwischen den beiden Generationen ist, dass der letzte hat 6 Allradantrieb, die für eine gute Bewegung im Gelände.

Der Prototyp wurde im Jahr 1977 abgeschlossen ist, und zwei Jahre, nachdem er verließ die Produktion.

Methode

Dieser Kleinwagen ist ein Mittel, charakteristischen und sehr geniale Lösungen, die ein Dutzend Männern ermöglichen, bewegen und kämpfen in den Kriegsbedingungen von hoher Intensität.

Der Panzerstahl verschweißt ist 8 12mm., Bemerkenswert für ein Mittel, durch 7t., Erklärbar durch die Zerkleinerung, beispielsweise ist die Länge weniger als 5 m. Die Platten werden meist abfall gut.

Es verfügt über eine mechanische äußerst kompakte und auf die Proportionen des unteren Gehäusehälfte angepasst, da sie auf 3 Achsen verteilt ist und daher vom Typ 6x6, mit Reifen der begrenzten Durchmesser, unter Hinweis auf die notwendigerweise geringen Abmessungen des Fahrzeugs, die eine Kapazität von ford Amphibien mit Bewegung hat sie wird nur durch den Reifen, 4 km / h angegeben. Es gibt auch eine Version 4x4. Auf der 6x6-Version kann die Zentralräder erhöht, wenn das Fahrzeug auf die Straße gehen, um den Verbrauch von Kraftstoff und Reifen zu reduzieren.

Auch hinsichtlich der Mechanik sind die Räder immer verbunden ist, mit Servolenkung Mittel nur auf der Vorderseite. Wenn die Mittel Fahrten auf der Straße, um das Fahrzeug effizienter und wirtschaftlicher zu machen, wird das zentrale Rad vom Boden abgehoben, aber wird immer eingeschaltet, trotzdem ist es nach unnötig drehen Dispergiervermögen.

Trotzdem sind die Einsparungen beträchtlich. Wenn der Videorekorder auf unterschiedlichem Terrain der zentralen Räder abgesenkt.

Der Benzinmotor ist gut Leistung, Peugeot 155 PS, die über 20CV verleiht. / Ton. und temperamentvolle Performance. Obwohl es nicht einen Diesel angenommen, ist die Kraftstoffreserve, um eine hohe Autonomie gewährleistet.

Der Motor ist in der Mitte des Fahrzeugs, hinter dem Piloten befindet, aber das ist auf der Vorderseite. Der Motor ist hinten rechts, links hinter der Kommandant. Hinter ihnen gibt es den Mannschaftsraum, mit zwei Türen auf der Rückseite, Schießen 3 Schlitze auf jeder Seite, oberen Türen. Trotz der extremen Kompaktheit, und sicherlich auch in einer etwas umständlich Räume sind für 9 ausgerüstete Soldaten zur Verfügung.

Die Hauptwaffe ist in verschiedenen Konfigurationen. Es beginnt mit einem MTG 7.62mm scudata, um Langstrecken-Panzerabwehrraketen zu bekommen.

Service

Der Videorekorder wurde explizit für den Export, kombiniert mit der des ERC.

Die Geschäftsergebnisse der neuen Generation von Kleinkampffahrzeuge Französisch haben nicht annähernd die des älteren AML / M3, durch die Tausende, aber der ERC produziert wurde dennoch nach Argentinien, Irak, Vereinigte Arabische Emirate exportiert kommen.

Die interessantesten ist sicherlich der eine für den Irak, mit 106 gepanzerte Fahrzeuge mit einem Revolver dell'Euromissile UTM 800, mit 4 Schwer controcarri HOT-Raketen und 10 Waffen laden, statt der Truppe Fach. Das zum Zeitpunkt der Kapazität controcarri irakischen Armee gegen die Iraner potenziert erheblich.

Dies ist nicht die einzige Version gemacht, es gibt in der Tat das Modell Krankenwagen VCR / IS mit 4 Keilrahmen, die Gefechts VCR / PC, Kfz-Reparaturen VCR / AT, sowie ein sehr interessantes Modell mit einem Revolver mit einer 81mm Kanone Mörtel bewaffnet ERC / ENC, und natürlich das Basismodell Transport VCR / TT mit einer Waffe aus einem Maschinengewehr oder einem 20mm Geschützturm Einsitzer gegeben.

  0   0
Nächster Artikel Geoffrey Sax

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha