Pans Labyrinth

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Februar 11, 2016 Anni Kant P 0 32

Pans Labyrinth ist ein 2006 Film geschrieben und von Guillermo del Toro Regie.

Der Film wird in Spanien im Jahr 1944 festgelegt, wie es von den ersten Bildern erscheint. Francisco Franco hat den Bürgerkrieg und bleiben einige Rebellen aus der Niederlage in den Wäldern. Während der Film ein Rebell Recht der Nachricht von der Landung der Alliierten, die im Jahr 1944 gerade aufgetreten ist.

Es wurde bei der 2006 Cannes Film Festival vorgestellt.

Im Jahr 2007 gewann er drei Academy Awards: Beste Kamera, Beste Szenenbild und Bestes Make-up.

Handlung

Wir sind im Jahre 1944; Francisco Franco ist fest an der Macht nach einem Bürgerkrieg.

Der Realität zu entfliehen, durch die Phantasie ist Ofelia in Kontakt mit einer magischen und fantastisch. In dieser Welt, die sie Fabelwesen, einschließlich eines Fauns erfüllt; Das Fantasy-Welt ist jedoch eine reale Welt, sichtbar.

In den ersten Szenen des Films, während der Fahrt, die sie nimmt, mit ihrer Mutter Carmen, Stiefvater, der rücksichtslosen Kapitän Vidal, findet Ofelia einen Stein. Der Stein ist das Auge von einer Stele auf den Faun gewidmet. Wenn Ofelia zieht dieses Auge, folgt unmittelbar den Fehler und die Nacht bis zum Faun, die seine Identität und seine enthüllt führen: der Moana, sagt sie ist die Tochter des Königs der Unterwelt und zurück zu ihrem Reich Ursprungs müssen einige Tests, die nach und nach auf ein magisches Buch erscheinen wird vorübergehen.

Inzwischen Vidal wird sich als ein Psychopath blutig und autoritär, in der Tat, tötet zwei Bauern, als Rebellen in der heftigsten möglich, aber, wenn sie entdeckt, dass sie unschuldig ihn nicht Gewicht zu geben waren. Es verfügt über eine Uhr, die besessen ist, nach dem Sie herausfinden, dass es sein Vater, ein General, der einen großen Einfluss auf die Psyche des Kindes hatten und dass die Uhr, um das Kind zu sagen, als er starb brach.

Die Fantasy-Welt, in dem der Protagonist in Berührung kommt, zeigt direkte Verbindungen mit der realen: zum Beispiel, hat die Krankheit der Mutter nicht schlechter, sondern eher Erkrankungen haben eine Remission, wenn der Faun erzählt Ofelia, um unter dem Bett ein Alraunwurzel setzen in Milch getaucht und mit dem Blut zugeführt. Der Arzt sagt, dass die Verbesserung ist unerklärlich und seine Herkunft nicht zu wissen. Captain Vidal jedoch entdeckt, die Wurzel, und schalt Fest Ophelia, Lieferung an die Mutter, die es ins Feuer wirft. Sofort die Mutter von Ophelia wird noch schlimmer und starb bald nach der Geburt eines männlichen. An diesem Punkt hat Vidal nichts mehr im Wege zu schikanieren die arme Ophelia hat einen letzten Test passieren.

Der Hauptmann entdeckt, dass Mercedes, seine junge Haushälterin, im Bunde mit den Rebellen und versucht, sie zu foltern, aber sie ist frei mit einem Messer zuvor aufgenommen und ersticht ihn an mehreren Stellen was ihm eine Wunde an der linken Seite des Gesichts, aber überlebt.

Ophelia, unter Befehl des Faun, bringt seinen Bruder in das Labyrinth, während die Rebellen zu töten die Soldaten jedoch verweigern die letzte der zu der Faun angegeben Beweise zu gehorchen: opfern seinen neugeborenen Bruder trotz der Faun, nach Hause zurückzukehren daran erinnern, dass er für sein Leiden verantwortlich ist. Vidal, der sie laufen weg mit dem Kind gesehen hatte, das Follow-up, um es in das Herz des Labyrinths durch Erschießen ihn auf der rechten Wange und geben das zu erreichen, wo die Triebe in voller Bauch, aber wenn es aus dem Labyrinth kommt die Rebellen, die seine Männer beseitigt, ihn zu töten, sie Klein eine bessere Zukunft. In der Tat wird die Wahl der Ophelia, unschuldiges Blut nicht opfern, seinen Sieg zu sein. Ophelia in der Tat, im Sterben, Blätter gießen sein Blut, auch unschuldig, im Portal. Das Kind kehrt dann in sein Reich unter der Erde, wo er den Fauns, die kommunizieren, dass sein Ungehorsam wieder erfüllt - oder besser gesagt, um sein Gewissen zu gehorchen - war die richtige Wahl, weg von einer kalten Welt, gewalttätig und grausam.

Der Film endet, indem sie die Hohlwelle, den ersten Test der Ophelia, die zu blühen wieder, mit der Nähe der Fee in den Aspekt der Insekten, die zu Beginn zu sehen war.

Interpretationen

Bemerkenswert sind die mythologischen Referenzen. In dieser Hinsicht können wir als Beispiel die zweite Runde der Ophelia. Der Test besteht in der Eingabe der Unterwelt, von einem "Dämon", der bewacht "nichts Menschen zu haben." Der Faun zu Ofelia empfohlen, nichts von dem, was Sie finden, zu essen. Ophelia ruft den magischen Gegenstand, aber essen zwei Trauben. In diesem finden wir einen Verweis auf den Mythos von Demeter und Persephone, und selbst Adam und Eva.

Eine andere mythologische Element ist die Transformation geflügelte Insekt, das sie als die Tochter des Königs erkannt hatte. Das Tier wird die Arbeit zu tun, um eine Fee zu sein. Ophelia nimmt ein Buch über Feen und zeigt ein Bild sagt ihm, dass es sich um ein Märchen. Sofort das Insekt verwandelt, und nimmt die Form von Märchen in dem Buch dargestellt. In der Mythologie ist das Phänomen bekannt ist, in der Tat Transformationen haben mit kulturellen Bildern dell'osservante auftreten. Die Feen, die Bilder von der Kultur des Betrachters zu nehmen und besser verstanden werden und zu kommunizieren, sich ihnen anzupassen.

Der Speicher kann als eine der Tasten an der Folie werden. Am Anfang der Geschichte, erfahren wir aus dem Erzähler, der eine Prinzessin stieg von einem unterirdischen Reiches, während des Aufstiegs verlor die Erinnerung an seine Natur. Die Zeitgedächtnis wird auch von der Faun verwendet, im Gespräch mit Ophelia, sagt, er wird auch fehlschlagen, wenn der ultimative Test ihn und machen immer verschwinden aus seinem Gedächtnis.

In dem Film gibt es zwei widerstreitenden Vorstellungen der Zeit. Vidal, Ofelia Stiefvater, wird durch ein Taktheimgesucht. In der wichtigsten Vidal immer gerade diese Uhr. In der Tat, kurz bevor er getötet wurde schaut er auf seine Uhr und sagt, seine Mörder zu seinem Sohn sagen, die Zeit, als sein Vater starb. Wir werden deshalb mit einer linearen Anbetracht der Zeit, konfrontiert. Eine Zeit geprägt und präzise, ​​mit einem Anfang und einem Ende, einer Zeit, die Vidal nicht in der Lage zu erkennen und zu verwenden, sollte es zu einem Werkzeug verändert werden, um das Maß für seine Tat zu bekommen. Zyklische Zeit, nicht gescannt wird, wird von der Faun vertreten. Wenn Ofelia fragt ihn, sagt er sehr alt ist. Ein weiteres Beispiel ist der König der Unterwelt, die für die Seele ihrer Tochter warten wird, bis sie zurückgegeben. In diesem Fall stehen wir vor einer Zeit, als ein Ereignis, spielt es keine Rolle, wie viel Zeit verstrichen ist, aber dass ein Ereignis stattfindet.

Die Wahl der Ophelia nicht unschuldiges Blut zu opfern, war eine Lesung gemacht, im Gegensatz zu der biblischen Geschichte von der Opferung Abraham und Isaak.

Mehr Infos und Tipps

  • Pans Labyrinth ist der zweite Teil einer Trilogie von Fantasy-Filmen informellen Satz während des spanischen Bürgerkrieges und der Nachkriegszeit. Der erste Film der Trilogie ist Das Rückgrat des Teufels, in einem Waisenhaus von einem Geist in den letzten Tagen des Bürgerkrieges heimgesucht gesetzt.
  • Es ist die spanische Sprache Film, der die höchsten Einspielergebnis in der Geschichte hat.
  • Die Premiere des Films fand in Spanien am 11. Oktober 2006, während in Mexiko wurde es zum ersten Mal am 20. Oktober desselben Jahres überprüft. 15. Oktober 2006 fand die Vorschau US in New York, die vom Regisseur Guillermo del Toro und Schauspieler Doug Jones teilnahmen. Die nationale Premiere in den USA am 29. Dezember 2006 stattgefunden hat.
  • Federico Luppi, der die Rollen der König der Unterwelt und der natürlichen Vater von Ophelia spielt, erscheint auch in Cronos und in Das Rückgrat des Teufels.

Acknowledgements

  0   0

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha