Patrick Samson

Patrick Samson ist eine libanesische Sängerin.

Seine künstlerische Laufbahn nach einer ersten Periode Französisch, fand vor allem in Italien.

Biographie

Geboren im Libanon, im Jahr 1961 zog er mit seiner Familie nach Frankreich, dem Land, in dem der Vater, Manager des Nachtclubs und Diskotheken, in der Musik führt sie: Patrick begann ihre Arbeit als Musiker, ein Komplex direkt zusammen mit seinem Bruder Sussu bilden Im Jahr 1963, Patrick Samson & amp; Les Pheniciens und betrifft rund 45 Runden in Französisch und spielt auch im Jahr 1965 an der Olympia.
Er zog nach Italien um 1965, von einem Manager in der Folge der Französisch Erfolgen geführt.
Bekommen schnell einen Vertrag mit der ARC, die die ersten 45 veröffentlicht; die Art, die Patrick Samson im September bietet eine Rhythm und Blues beeinflussten Beats.
Die Komponenten des Komplexes sind neun, vier britischen und einem Französisch, die den ursprünglichen Komplex abzuschließen. Sie sind unter der Leitung von Roger Warwick, Baritonsaxophon, von seinem Bruder Patrick, Sandy rekrutiert, von der berühmten Gruppe Anglo American R & amp; B "Mack Sound" gibt es einen Bläsersatz und die unvermeidliche Hammond-Orgel; später werden sie der Gruppe beitreten gilt auch italienische Musiker zu Beginn ihrer Karriere als Schlagzeuger Trieste Euro Christen. Saxophonist Claudio Pascoli und Turin Guido Guglielminetti Umberto Tozzi am Bass und Gitarre.
Im Jahr 1970, für die Tour im Libanon in die Band als Bassist Eugene Sartini Rom. In den folgenden Jahren Patrick Samson-Konten für viele Plattenfirmen: Philips, Fonit Cetra, dem Karussell.
Der erste Erfolg Wer kann mir sagen, Abdeckung des Keep on Running of The Spencer Davis Group, haben auch Auswirkungen auf die Pooh mit dem Titel Komm heraus; im folgenden Jahr zu Cantagiro mit einem anderen Cover von The Spencer Davis Group zu beteiligen, ich bin ein Mann.
Sein größter Erfolg ist "Sonnen sterben", die italienische Version von "Crimson and Clover" von Tommy James & amp; Die Shondells, mit einem Text von Mogol und Cristiano Minellono geschrieben: mit diesem Lied war für mehrere Wochen an der Spitze der Hitparade und kam auf dem zweiten Platz in der Festivalbar.
1988 wurde die Gruppe von Veronese ACTH hat eine Version von 45s durch Angriff Punk Records aufgezeichnet.
 Erscheint in der gleichen Periode auch in einigen Soundtracks: 1969 in der Saison unter Massimo Franciosa, in dem er singt Laila, Laila, und sagen Sie mir, sag mir, und noch im selben Jahr in Leder Bandit, in dem er singt sterben Tag für Tag .
Im Jahr 1970 wirkt er italienische Lass es sein, unter dem Titel: Sagen Sie ihr, ja; im Jahr 1995, dass ihre Version wurde als der Opener auf der Disc enthalten Der italienische singen die Beatles, von Polygram veröffentlicht und von Vincenzo Mollica bearbeitet.
Im Jahr 1973 kennt seine Karriere einen Zwangsstopp wegen einer Nierenerkrankung Bruder Sussu: Patrick Ruhestand für eine Zeit und widmete sich seinem Bruder, und als er seine Tätigkeit wieder aufgenommen heute Erfolg hat ihn verlassen.
Im Jahr 1976 wurde Patrick als Manager von Apulien eingestellt und zunächst in Siponto siedelt. Dort traf er seine jetzige Frau Anna, mit der er drei Kinder hat und wird hier vielleicht zum letzten Mal am September Patrick Samson, der immer noch sieht Gaby Robert Lizmi am Schlagzeug und sein Bruder Sussu an der Gitarre wiedergeboren, zusammen mit Hector Pannitti solo, Enzo Melillo am Bass, Angelo Palace an den Keyboards und dem verstorbenen Gino Sannoner am Tenorsaxophon. Es ist auch das Jahr der Aufnahme von "Ich will dich", italienisch Cover von "All by Myself" von Eric Carmen. Er fährt dann fort, um Datensätze bis in die 80er Jahre zu machen und beteiligt sich an Programmen der Erweckung als Gelbe Flagge, eine Diskussion auf dem Meer, und "Die besten Jahre".
Er lebt immer noch in Apulien, Foggia, widmet sich der Unterricht in der Mittelschule, aber gelegentlich noch etwas am Abend durchzuführen.

Diskografie

Album

  • 1968 - sie sind schwarz
  • 1969 - Sonnen sterben
  • 1970 - Der Geschmack des Sommers
  • 1984 - Gold Festivalbar

Einzel

  • 1966 - Shibidibibbi / Midnight Hour
  • 1966 - Ein großer Skandal / Es sei denn, Sie kommen mehr
  • 1966 - Wer kann mir sagen / Valerie
  • 1967 - Ich und die Zeit / Ich bin ein Mann,
  • 1967 - Sie sind schwarz / Lass mich trinken
  • 1968 - I Believe / Die Wände werden zusammenbrechen
  • 1969 - Gloria / Laila, Laila
  • 1969 - Sonnen sterben / So sehr alt war
  • 1969 - Wenn ich eine andere / Eine weitere Nacht waren
  • 1970 - Sag ihr, ja / Na na hey hey küsse ihn auf Wiedersehen
  • 1970 - Fly Fliegen Fliegen / Heart Sie tun
  • 1970 - Tu / Prisoner
  • 1971 - gelb rot grün pink / arme reiche Mädchen
  • 1972 - Werden Sie tanzen
  • 1973 - Lady Melody / Wenn die Liebe
  • 1974 - Thanks / Alles Anreise Blau
  • 1976 - Ich will sie / Kurios
  • 1979 - Sway / Touch me
  • 1982 - Mann eine Frau liebt / Diamant
  • 1984 - Sie sind alles, was / Sie
  0   0
Vorherige Artikel Alpine Brigade "Cadore"
Nächster Artikel Bahnhof Poggio Rusco

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha