Patty

Die Fleischbällchen ist ein Gericht, oft mit Hackfleisch, Gewürzen, Aromastoffen und Legierungsbestandteile, serviert am Tisch des Standards als zweiter Kurs. Es gibt jedoch Frikadellen Gemüse Auberginen, Kichererbsen, oder von Agglomeraten Pflanze als Seitan, oder Fisch: das Wort Knödel in der Tat bezieht sich auf die Herstellung und nicht auf die Zutaten, die verschieden sein können. Sobald Sie den Teig vorbereitet, nehmen viele kleine Teile, die zerkleinert und von Hand verarbeitet, bis die charakteristischen runden Form. Sie können den Eintopf im Ofen oder nach dem Panieren, in reichlich Öl gebraten kochen.

Geschichte

Bis zum vierzehnten Jahrhundert, in der Rezeptur gibt es keine Spur von dem Wort "Frikadelle". Der erste Auftritt war im fünfzehnten Jahrhundert, dank des Book of Art Coquinaria Maestro Martino, chef Camerlengo der damaligen Patriarchen von Aquileia.

In Kapitel I dieses Buches - in der Landessprache geschrieben - der Autor schildert, seiner Meinung nach, die besten Möglichkeiten, um verschiedene Teile von Fleisch verschiedener Tiere zu kochen. Unter anderem schreibt er: "Fleisch des Kalbes ist der zioè Pecto Front bono allesso et Lendenbraten, et in den Frikadellen versengt. Von dem Fleisch des Junggesellenabschied ist bona denanzi Brühe Lardieri die Lenden, wenn potono um es zu braten, sind die verbrannten Knochen in Pastellfarben oder Fleischbällchen. "

Bei der Beschreibung der Vorbereitung dann, was er Frikadelle nennt, scheint Maestro Martino jedoch zu einem Gericht, das wir heute Rolle Spieß rufen Sie anspielen. Auf jeden Fall in der Geschichte der italienischen kulinarischen Literatur, ist dies das erste Rezept Frikadellen ", um Fleischbällchen vom Kalb oder anderer bona carne.In machen immer explizit konzentriert vor dem Start des Muskelfleischanteil des Cossa et schneiden Sie es in dünne Scheiben Longhe et et schlugen sie mehr als einem Tagliero oder Tabelle mit den Kosten für die Messer, entfernen Sie Salz et et et Fenchel Pesto Platz es über die Firma Steak. Dapoi entfernen de petrosimolo, schlagen Maiorana et de bon et Schmalz diese Dinge zusammen mit ein paar guten Gewürzen, et aktiv aus diesen Dingen in der dicta Slice. Dapoi involtela gleichzeitig et Geflügel in speto sie zu kochen. Aber nicht zu Lassare eine Bohrung zur Brand möchten. "

Die Frikadellen nach Artusi

Pellegrino Artusi, in seinem klassischen Lehrbuch Die Revolution der Koch und die Kunst des guten Essens, so hat er die Fleischbällchen: "Glauben Sie nicht, dass ich den Anspruch, Ihnen beizubringen, wie man Frikadellen zu machen. Dies ist ein Gericht, das jeder tun kann, ausgehend von dem Esel, der vielleicht der erste, um das Modell, um die Menschheit zu geben. Ich meine, nur zu sagen, wie sie sich von jemandem mit erweiterten gekochtes Fleisch vorzubereiten; dann, wenn Sie die meisten einfachen oder rohes Fleisch tun wollte, brauchen Sie nicht viel Würze. Hacken Sie die gekocht und mit einem Mezzaluna Seite einer Scheibe Schinken Fett und dünn, um es auf die gleiche gehackte. Gewürzt mit Parmesan-Käse, Salz, Pfeffer, Geruch von Gewürzen, Traube Rosinen, Pinienkernen, ein paar Löffel Brei, mit einer Krume Brot in Brühe oder Milch gekocht gemacht, bindung des Gemisches mit einem oder zwei Ei abhängig von der Menge. Ausgebildet ist, so viele Kugeln im Volumen von einem Ei, zu den Polen wie die Erdkugel, panatele zerkleinert und braten sie in Öl oder Schmalz. Dann mit einer Mischung aus gebratenem Knoblauch und Petersilie und Fett in der Pfanne überziehen sie in einer Pfanne gelassen, schmücken mit einer Sauce aus Eiern und Zitronensaft. "

Jenseits der raffinierten Sauce Frikassee, die Artusi schlägt Würzen Sie die Schüssel, erinnert uns daran, dieses Papier, dass, zumindest in bestimmten historischen Perioden, waren auch die Fleischbällchen ein Weg, um übriggebliebene Fleisch, vor allem die gekochte recyceln. Die Mischung ermöglicht es uns, zu mischen und zu "verstecken" die ursprünglichen Zutaten, so dass uns nur auf den endgültigen Geschmack genießen. Wie hat sich auf andere passiert so genannten "Lebensmittel Armen", auch die Frikadellen haben ihre Entwicklung bekannt ist, zu einem Gericht in seinem eigenen Recht, den Kauf speziell vorbereiteten Zutaten und vermeiden Sie alle mögliche Reste nahezu vollständig recyceln. Heute Priorität Rohstoffe "reich", wie: frische Hackfleisch, geriebenem Parmesan, Schinken oder Mortadella; oder er bereitet sich mit dem Fisch oder Gemüse.

Etymologie

Die Etymologie des Begriffs "Frikadelle" ist auch heute noch nicht ganz klar. Nach einigen Auslegungen kann aus dem Französisch paupière kommen, da man zu identifizieren, die bei ihrer Herstellung, eine Bewegung ähnlich jener der Augenlider der Hände, beim Schließen, um die Augen zu schützen wünscht. Betrachtet man jedoch - wie er sagt Maestro Martino - die ursprünglich Fleischbällchen wurden mit Hackfleisch gemacht, und so gab es keine besonderen manuellen, auf die Sie das Wort paupière zu verbinden, ist es wahrscheinlicher, dass die Etymologie ist, die Art der zu identifizieren vormals Prime Fleisch für dieses Gericht: der zärtlichste Schnitt von Rindfleisch oder Wild, dass der Zellstoff.

Varianten

  • In Afghanistan werden die Frikadellen als traditionelles Gericht zusammen mit verschiedenen hausgemachten Suppen verzehrt. Kürzlich ist es auch als Garnierung gegrillte Pizza aufgenommen.
  • Albanien gebraten serviert und werden als qofte të fërguara. In Vorbereitung ist auch hinzugefügt Feta.
  • In Österreich werden sie genannt Fleischlaibchen oder Fleischlaberl.
  • In Belgien werden die Frikadellen ballekes bezeichneten oder in Flandern Bouletten, sie sind in der Regel bereit, mit einer Mischung aus Rind- und Schweinefleisch, kombiniert mit Semmelbrösel und in Scheiben geschnittenen Zwiebeln. Es gibt mehrere Varianten gemäß der Mischung aus Fleisch oder Gemüse verwendet wird.
  • In der chinesischen Küche Knödel werden in der Regel mit Schweinefleisch und gedünstet oder gekocht, mit dem Zusatz von Soja-Sauce. Diese Art von Fleischbällchen sind besonders groß und Löwenkopf genannt, mit einem Durchmesser von 5 bis 10 cm. Kleinere Varianten sind Schweinefleisch Bälle genannt und werden für Suppen verwendet. Eine Variante der kantonesischen Küche, Knödel gedämpft werden mit Rindfleisch vorbereitet und werden als Teil der Dim Sum serviert. Ähnliche Gerichte sind die Rindfleisch Bällen und Fischbällchen, letztere hergestellt Fisch zuvor getrocknet und dann pulverisiert. In Nordchina unregelmäßig geformten Fleischbällchen mit Hackfleisch und Mehl hergestellt werden durch Eintauchen gebraten und in speziellen Zeremonien serviert.
  • Dänische Frikadellen als frikadeller bekannt und werden mit Schweinefleisch, manchmal Rindfleisch, Zwiebeln, Eier, Salz und Pfeffer hergestellt und dann in der Regel zerkleinert pallette umgewandelt werden. Sie werden dann in einer Pfanne in Butter oder Margarine gebraten.
  • In Finnland werden sie jedoch lihapullat genannt und sind mit Rind, Schwein und manchmal Rentiere bereit, mit Paniermehl in Milch getaucht und fein gehackte Zwiebeln kombiniert. Sie sind mit weißem Pfeffer und Salz gewürzt, bevor sie zusammen mit gekochten Kartoffeln, Preiselbeeren Marmelade und manchmal Gurken serviert.
  • Im deutschen Lebensmittel Frikadellen genannt Frikadelle, Fleischpflanzerl, Bulette oder Klopse. Einer der bekanntesten Varianten sind Königsberger Klopse, die mit Sardellen oder Heringe sautierten hergestellt werden und mit Kapern-Sauce serviert.
  • In Griechenland werden Buletten Keftedes nannte auch zusätzlich zur Rindfleisch, auch Zwiebeln und Blätter Minze zu erden. Die Frikadellen anstelle gebacken ruft yuvarlákia und umfassen, zu Zeiten, geringe Mengen an Reis.
  • Iran Arten von Frikadellen sind vielfältig. Wenn Sie in den Ofen kochen heißen kufteh. Wenn frites sind kal-und gonjeshki genannt. Beide Typen werden zusammen mit Brot oder Reis gegessen und Iran sind in der Regel gewürzt oder mit Kräutern gewürzt. Die kufteh, insbesondere kann gekocht oder getrockneten Früchten in der Mischung aus Fleisch enthalten.
  • Italien, durch die Erweiterung, der Begriff "Frikadelle" auch alle ähnlichen Kugeln enthält, mit Ausnahme von Fleischbestandteile, wie Reisbällchen, Frikadellen oder Hummer Frikadellen Auberginen.
  • In Indonesien sind Frikadellen Basko genannt und sind in der Regel in Schalen oder Becher als Suppe serviert, zusammen mit Nudeln, Tofu, Eier, Siomay und knusprigen Wan-Tan. Basko Knödel ist in ganz Indonesien in einer Weise, oft anders gekocht, jedoch Varianten bakso Nur bakso und Malang sind die häufigste und bekannt. Angesichts des hohen Anteils von Muslimen in Indonesien, sind in der Regel Frikadellen mit Rindfleisch zubereitet, manchmal mit Hühnerfleisch gemischt.
  • In der japanischen Küche gibt es hanbāgu eine Art Frikadelle / Burger, panko in Milch eingeweicht und gehackten Zwiebeln sautierten mit Rindfleisch hergestellt. Sie werden zusammen mit einer Sauce mit Ketchup und Worcestershire Sauce verzehrt.
  • In Norwegen werden sie kjøttkaker genannt und erinnern frikadeller Dänen. Die Herstellung beinhaltet jedoch die Verwendung von "lean" Rindfleisch. Sie sind mit Kartoffelpüree, Soße, Cranberry Marmelade und manchmal gekochte Erbsen und karamellisierten Zwiebeln serviert.
  • Auf den Philippinen werden die Frikadellen almondigas oder bola-bola genannt und sind in der Regel in einer Suppe von Reis und Nudeln genannt misua zusammen mit geröstetem Knoblauch und Grieben serviert.
  • In den Niederlanden ist die Frikadellen sind gehaktbal genannt und sind in der Regel mit gekochten Kartoffeln und gekochtem Gemüse serviert. Diese Kombination war eines der beliebtesten Gerichte in ganz Deutschland für viele Jahre.
  • Polen kommen statt bereitete den pulpety oder klopsy und pulpeciki. Sie werden serviert mit verschiedenen Saucen gekocht und serviert mit Kartoffeln, Reis oder einem typischen Brei namens Kascha. Die Herstellung in der Regel beinhaltet die Verwendung von magerem Fleisch gewürzt, trat Zwiebeln und Ei, Semmelbrösel in Milch oder Wasser eingeweicht. Sie können entweder der Kugelform, die zerkleinert werden. Letztere sind in vielen Ländern, wie Hamburger angesehen. Normalerweise gebacken, die Fritte Variante nimmt den Namen Mielony und in industriellen Mengen hergestellt und in Supermärkten verkauft.
  • Portugal und Brasilien, sind Frikadellen almôndegas genannt und sind in der Regel gebraten und serviert mit Reis.
  • In Rumänien ist es chiftele oder pârjoale genannt und sind in der Regel durch Eintauchen gebraten und mit Schweinefleisch oder Geflügel, eingeweichte Brotkrumen und Knoblauch zubereitet. Die chiftele sind kleiner und enthalten eine geringere Menge an Fleisch. Eine einfachere und roh verwendet, um eine typische saure Suppe, die Ciorbă De Perişoare vorzubereiten.
  • In Spanien und Lateinamerika Frikadellen sind albóndigas aufgerufen, die vom arabischen al-bunduq leitet. Die albóndigas entstand als Flach Tatsache, Arabisch oder Berber, während der Zeit der muslimischen Kolonisierung nach Spanien eingeführt. Es wird normalerweise als Vorspeise oder als Hauptgericht serviert, begleitet von Tomatensauce.
  • Schwedische Frikadellen sind das Nationalgericht und werden köttbullar genannt. Sie werden mit einer Mischung aus Schweinefleisch, Rindfleisch manchmal bereit, eingeweichte Brotkrumen in Milch, fein gehackten Zwiebeln, Rinderbrühe und nach einigen Rezepten, auch Sahne. Sie sind mit weißer Pfeffer, Piment und Salz gewürzt. Sie werden serviert, wie in Finnland, mit Sauce, Salzkartoffeln, Preiselbeeren Marmelade, und manchmal Pickles.
  • In Großbritannien ist sie gar sind die Schwuchtel, kleine gewürzte Fleisch von Schweinefleisch, vor allem das Herz, Leber und Speck Tier. Kräuter zum Würzen und manchmal Paniermehl hinzu.
  • In den Vereinigten Staaten die Frikadellen sind Frikadelle genannt und werden zusammen mit den Gericht italienisch-amerikanische Spaghetti und Fleischbällchen serviert. In den USA südlichen Zubereitung unterscheidet sich leicht, eine erhöhte Verwendung von Gewürzen in der Mischung aus Fleisch und erhöhte Größe des Fleischbällchen. Eine andere Variante ist die Igel Frikadelle, die die Verwendung des Reises in der Vorbereitungsstufe beinhaltet.
  • In Ungarn, nach dem Gebiet der Produktion, die Frikadellen sind fasirt oder fasirozott sowohl wahrscheinlich kommenden dall'austro-Germanisches faschierte Laibchen Wort genannt genauer Angabe die Frikadellen. Eine Variation mit der Leber, májgombóc hergestellt ist, in der Tinte verbraucht wird.
  • Vietnam Frikadellen, ruft thịt viên, als Zutat für die phở verwendet. Es ist sehr üblich, sonst, das Kochen der Fleischbällchen mit Sauce aus Tomaten, fein gehackten Zwiebeln und Paprika. In Bun Cha sind Frikadellen vom Grill und zu den Reisnudeln, um dann in einer Sauce aus Fisch mit Essig, Zucker, Knoblauch und Chilischoten gewürzt getaucht werden.

Idioms

Das Wort Frikadelle bietet die italienische Sprache so angenehm eine beträchtliche Vielzahl von Interpretationen.

  • Jemand, Frikadellen zu tun, oder, stellen Sie Frikadellen jemanden, scherzhaft, zu sagen, dass wir es in Stücken, in einem schlechten Zustand, sowohl physisch als auch moralisch; in der Sport Zusammenhang ist es, über ihn gekehrt haben.
  • Die Fleischbällchen kann auch eine Giftpille an ein Tier, um es zu unterdrücken, verabreicht. Sie können auch den vollen Ausdruck "Giftbecher" verwenden jedoch im spezifischen Kontext, Phrasen wie "Jemand warf Frikadellen dogs" hinreichend beredt berücksichtigt werden.
  • Der Ausdruck vergiftet Knödel Raum in der Sprache der Politik entfernt. Es kann vorkommen, dass unter den Gegnern, können Sie auch zu den Klängen von "Lob", die jedoch nicht über eine positive Wirkung zu kämpfen, aber, im Gegenteil, laufen sie Gefahr, den, der sie empfängt, falsch darzustellen. Auf regionaler Ebene, wie beispielsweise in einigen Gebieten der Provinz Cosenza, symbolisiert Knödel die zugrunde liegende Logik der Schirmherrschaft der Politik Süd: vor und während der Wahlperiode, ein persönlicher Gefallen, ein Job oder ein Vertrag, kann sich Trumpfkarte mit den Stimmen. Die Fleischbällchen ist daher eine sop durch die politischen Kräfte, die oder der Wähler, um den Zustand der Notwendigkeit bis zur nächsten Wahl zu erhalten, wenn Sie eine neue Frikadelle muss angegeben. Genauer gesagt, die Fleischbällchen mit elastischem ist die Fleischbällchen, die vor der Wahl versprochen wird, wird dann aber verweigert.
  • In Gebieten des westlichen Siziliens, vor allem in der Trapani, sie den Begriff '' Ein Pupette Beacons "verwendet wird, um die Person, mit der Sie sprechen, um zu vermeiden, eine Haltung der Überlegenheit zeigen.
  0   0
Vorherige Artikel Genoa Youth Orchestra

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha